Allgemein Für die Region
Koschyk: Evang. Kindertagesstätte Traumland in Gefrees wird vom Bundesprogramm „Offensive Frühe Chancen“ gefördert!
25. Mai 2012
0
,

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, wurde darüber informiert, dass die Evang. Kindertagesstätte Traumland in Gefrees durch das Bundesprogramm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend „Offensive Frühe Chancen: Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“ finanziell gefördert wird.

Die Zuwendung im Rahmen der „Offensive Frühe Chancen“ erfolgt durch einer Festbetragsfinanzierung in Höhe von 25.000 € pro Kalenderjahr für jede geförderte Kindertagesstätte.

Koschyk: „Mit der Weiterentwicklung von Einrichtungen zu ‚Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration‘ sollen besonders Kinder mit einem hohen Sprachförderbedarf erreicht werden. Jeder beteiligten Einrichtung wird aus Bundesmitteln ein Budget für Fachpersonal und notwendige Anschaffungen in Höhe von 25.000 Euro pro Jahr zur Verfügung gestellt. Es freut mich sehr, dass es gelungen ist, dass noch eine weitere Kindertagesstätte in unserer Region vom Bundesprogramm ‚Offensive Frühe Chancen‘ profitiert und ich bin zuversichtlich, dass neben der Evang. Kindertagesstätte Traumland in Gefrees noch weitere Kindertageseinrichtungen in der Region gefördert werden.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

210801_Konzert Ruck

Ein Liederabend mit Freunden von Alexander von Humboldt

„Ein Liederabend mit Freunden von Alexander ...

Weiterlesen
210523_Genussfest_Absage

ABSAGE des Traditionelles fränkisches Genussfest

Das für den 8. August geplante traditionelle Genu...

Weiterlesen
kulturgespräch21-1

BEIM „BAYREUTHER KULTURGESPRÄCH“ WURDE EIN NEUES KINDERBUCH-PROJEKT VORGESTELLT: DER „KLEINE“ ALEXANDER VON HUMBOLDT SOLL KINDERN DAS BEWUSSTSEIN FÜR NATUR UND UMWELT NAHEBRINGE

Das Alexander von Humboldt – Kulturforum Sch...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.