Allgemein Für Deutschland Für die Region
Koschyk gratuliert dem Dekan des Kirchenkreises Bayreuth-Pegnitz der evangelisch-lutherischen Kirche, Herrn Dr. Gerhard Schoenhauer, zum 60. Geburtstag
16. Juni 2014
0
,

Der Dekan des Kirchenkreises Bayreuth-Pegnitz der evangelisch-lutherischen Kirche, Herr Dr. Gerhard Schoenhauer, feiert heute seinen 60. Geburtstag. Zu diesem Anlass gratuliert Hartmut Koschyk MdB recht herzlich.

Schönauer

„Für sein segensreiches Wirken als Dekan in Pegnitz darf ich Dekan Dr. Schoenauer auf das Herzlichste danken. Er hat als Repräsentant der Evangelisch-Lutherischen Kirche die respektvolle Anerkennung, aber auch die tiefe Verbundenheit mit den Menschen in seinem Dekanatsbezirk und weit darüber hinaus erworben.

Ganz besonders würdige ich ihm für seinen Einsatz für die Ökumene, aber auch im gesellschaftlichen Bereich. Als Beispiele darf ich die ökumenische Wallfahrt, aber auch seinen persönlichen Einsatz gegen Rechtsextremisten nennen.

Persönlich habe ich ihm für eine von gemeinsamer Glaubensüberzeugung, großem Vertrauen und Verlässlichkeit geprägte Freundschaft zu danken, die sich auch auf unsere Familien übertragen hat. Ich hoffe daher sehr, dass wir noch viele gemeinsame Unternehmungen durchführen können.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

kulturgespräch21-1

BEIM „BAYREUTHER KULTURGESPRÄCH“ WURDE EIN NEUES KINDERBUCH-PROJEKT VORGESTELLT: DER „KLEINE“ ALEXANDER VON HUMBOLDT SOLL KINDERN DAS BEWUSSTSEIN FÜR NATUR UND UMWELT NAHEBRINGE

Das Alexander von Humboldt – Kulturforum Sch...

Weiterlesen
Bildschirmfoto-2021-06-23-um-21.49.54

Bericht in der „Welt“ zum Aufstieg von Alexander von Humboldt des Chimborazo in den Anden

Am 23. Juni 1802 begann Alexander von Humboldt den...

Weiterlesen
BuchvorstellungFoto-690x500

Kulturstiftung und Deutsche Gesellschaft stellen neuen von Hartmut Koschyk und Dr. Vincent Regente herausgegebenen Band „Vertriebene in SBZ und DDR“ vor

Buchvorstellung mit (v.l.) PStS a.D. Hartmut Kosch...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.