Allgemein Für die Region
Koschyk gratuliert zur Wiedereröffnung des Internationalen Jugendkulturzentrums Bayreuth „DAS ZENTRUM“
9. August 2013
0

Der Parlamentarische Staatssekretär Hartmut Koschyk MdB überreicht zur Wiedereröffnung des Zentrums ein handsigniertes Reichtsagsbild. Mit im Bild (v.l.): Notar Dr. Friedrich Schmidt, Gerhard Papp, Regierungspräsident Wilhelm Wenning, Bayerischer Kultusstaatssekretär Bernd Sibler MdL und Klaus Klötzer, Vorstandsvorsitzender „Das Zentrum“.

Seit 1982 ist das multifunktionale ZENTRUM Plattform für vielseitige soziale und kulturelle Aktivitäten junger Talente und Gastgeber für ein weltweites Publikum. Zusammen mit dem Architekturbüro Hauck & Steger, Bayreuth plante der Trägerverein Internationales Jugendkulturzentrum Bayreuth e.V. seit 2008 die technische Instandsetzung des gesamten Hauses sowie die Erweiterung der Nutzfläche. Nun wurde das Zentrum nach Abschluss der Baumaßnahmen wiedereröffnet.

v.l.: Staatssekretär Koschyk, Regierungspräsident Wenning, Staatssekretär Sibler, MdL Nadler, Vorstandsvorsitzender Klötzer, Oberbürgermeisterin Merk-Erbe, Notar Dr. Friedrich, Dr. Markus Ingenlath, Generalsekretär des Deutsch-Frankzösischen Jugendwerks.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

210801_Konzert Ruck

Ein Liederabend mit Freunden von Alexander von Humboldt

„Ein Liederabend mit Freunden von Alexander ...

Weiterlesen
210523_Genussfest_Absage

ABSAGE des Traditionelles fränkisches Genussfest

Das für den 8. August geplante traditionelle Genu...

Weiterlesen
kulturgespräch21-1

BEIM „BAYREUTHER KULTURGESPRÄCH“ WURDE EIN NEUES KINDERBUCH-PROJEKT VORGESTELLT: DER „KLEINE“ ALEXANDER VON HUMBOLDT SOLL KINDERN DAS BEWUSSTSEIN FÜR NATUR UND UMWELT NAHEBRINGE

Das Alexander von Humboldt – Kulturforum Sch...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.