Allgemein Für Deutschland Für die Region
Koschyk in der Abendschau zu seinem Ausscheiden als Parlamentarischer Staatssekretär
16. Dezember 2013
0
,

FZ076441-HP101

In der heutigen Abendschau des Bayerischen Fernsehens wurde der Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, zu seinem Ausscheiden aus dem Amt des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister der Finanzen befragt. Koschyk zeigte Unverständnis über die Entscheidung, weil der CSU-Parteivorsitzende und Bayerische Ministerpräsident ihm gegenüber damals geäußert habe, dass das Bundesfinanzministerium ein Schlüsselministerium sei, in dem die CSU vertreten sein müsse. Vor kurzem habe er ihm noch in einem persönlichen Gespräch gesagt, dass er im Bundesfinanzministerium hervorragende Arbeit leisten würde. Er haben sich nun am Samstag fragen müssen, was er falsch gemacht habe und warum das Bundesfinanzministerium für die CSU nicht mehr so wichtig sei.

Zur Videoaufzeichnung des Bayerischen Fernsehens gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Broschüre Russlandreise

Dokumentation zu den Veranstaltungen anlässlich des 190. Jahrestages der Russlandreise Alexander von Humboldts erschienen

Der Internationale Verband der Deutschen Kultur in...

Weiterlesen
Zwischenablage01

Koschyk im Interview mit Wochenblatt TV zur Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack durch die Europäische Kommission

Interview mit Norbert Urban vom „Wochenblatt“ ...

Weiterlesen
Hartmut-Koschyk

10 Fragen des Netzwerks Junge Generation Deutschland-Korea an Hartmut Koschyk

In den deutsch-koreanischen Beziehungen ist Ihr Na...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.