Allgemein Für Deutschland
Koschyk informiert Deutschen Sparkassen- und Giroverband über den Stand der Finanzmarktregulierung
7. April 2011
0
,

Zum Redebeitrag von Herrn Parlamentarischen Staatssekretär Koschyk gelangen Sie hier

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk, nimmt heute an der Sitzung des wirtschaftspolitischen Arbeitskreises des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes teil, um über den Stand der Finanzmarktregulierung zu sprechen.

In seiner Rede „Finanzmarktregulierung – was wurde erreicht, was bleibt zu tun?“ verdeutlichte Finanzstaatssekretär Koschyk unter anderem, dass die Bundesregierung in der Finanzmarktregulierung das wesentliche Instrument sieht, um die Kreditwirtschaft vor zukünftigen Krisen zu schützen. Weiterhin betrachtete Finanzstaatssekretär Koschyk aber auch den für Vertreter der Kreditwirtschaft wichtigen Gesichtspunkt der Kostenbelastung.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

collage kesmark

„Die Lustigen Oberfranken“ reisen mit dem Kulturprojekt „Lieder der Heimat“ der Stiftung Verbundenheit zu den Karpatendeutschen in die Slowakei

In der kommenden Woche begeben sich „Die Lustige...

Weiterlesen
Das Professorenehepaar Döhring

Gelungenes Bayreuther Kulturgespräch im Steingraeberpalais

Lieder ohne Worte und Vorträge mit präzisen Wort...

Weiterlesen
4er mit (83)

Koschyk trifft Dr. Markus Ehm, den Leiter des Regionalbüros der Hanns-Seidel-Stiftung in Prag

Der Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung Ve...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert