Allgemein Koschyk unterwegs
Koschyk mittendrin Folge 100 Zu den Finanzhilfen für Griechenland
30. November 2012
1
, ,

Weiterführende Informationen zur Diskussion finden Sie hier.

Hier finden Sie den Antrag mit dem Arbeitstitel “Finanzhilfen für Griechenland” (17/11647) mit mehreren Anlagen (17/11648, 17/11649)

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Musikalische Grüße aus Uschgorod: Einladung zum Benefizkonzert in Bayreuth

Die Dirigentin der Philharmonie Uschgorod, Viktori...

Weiterlesen
289310245_166296099219621_8525642238091714821_n

Berichte aus dem Deutschen Bundestag. Online-Veranstaltung mit Parlamentsstipendiatinnen aus Argentinien

Zum zweiten Male organisiert die Stiftung Verbunde...

Weiterlesen
klavierkonzert2

Kultursommer Goldkronach: Rundum beglückender Klavierabend mit dem Pianisten Arman Depperschmidt in der Stadtkirche Goldkronach

Der junge Bayreuther Nachwuchspianist Arman Depper...

Weiterlesen

There is 1 comment

  • schöler siegbert sagt:

    Lieber Herr Koschyk
    Man kann nicht Schulden mit Schulden bekämpfen dieses Land ist seit dem 16 Jahrhundert chronisch Pleite und wird es auch immer bleiben
    Ich denke man kann das dem Deutschen Steuerzahler insbesodnere mir nicht mehr vermitteln für was wir immer Griechenland helfen sollen.
    Unser Exporte gehen nicht wie immer uns erzählt wird (auch von Herrn Schäuble)
    wie er erst diese Woche in einer Diskusion erklärte 80% in die EU sondern ins aussereuropäische Ausland .
    Wer am Meisten Profitiert ist Holland von der ganzen Eu und die zahlen am wenigsten ein.
    Wieso gibt man diesem Land nicht die Drachme zurück dann können sie abwerten und sich konsolidieren ansonsten geht das nicht mehr so weiter

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.