Allgemein Koschyk unterwegs
Koschyk mittendrin Folge 100 Zu den Finanzhilfen für Griechenland
30. November 2012
1
, ,

Weiterführende Informationen zur Diskussion finden Sie hier.

Hier finden Sie den Antrag mit dem Arbeitstitel “Finanzhilfen für Griechenland” (17/11647) mit mehreren Anlagen (17/11648, 17/11649)

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Anzeige BTSZ NEU 1

Musikalische Reise mit den „Lustigen Oberfranken“ zum traditionellen Kultur- und Begegnungsfest der Karpatendeutschen nach Kesmark

Die Stiftung Verbundenheit freut sich, ihnen die G...

Weiterlesen
banat 2

Landsmannschaft der Banater Schwaben und Stiftung Verbundenheit vereinbaren engere Zusammenarbeit

Die Landsmannschaft der Banater Schwaben in Deutsc...

Weiterlesen
loibl2

Stiftung Verbundenheit und Bayerische Aussiedler- und Vertriebenenbeauftragte Dr. Petra Loibl MdL erörtern Kooperationsprojekte

Die in Bayreuth ansässige Stiftung „Verbundenhe...

Weiterlesen

There is 1 comment

  • schöler siegbert sagt:

    Lieber Herr Koschyk
    Man kann nicht Schulden mit Schulden bekämpfen dieses Land ist seit dem 16 Jahrhundert chronisch Pleite und wird es auch immer bleiben
    Ich denke man kann das dem Deutschen Steuerzahler insbesodnere mir nicht mehr vermitteln für was wir immer Griechenland helfen sollen.
    Unser Exporte gehen nicht wie immer uns erzählt wird (auch von Herrn Schäuble)
    wie er erst diese Woche in einer Diskusion erklärte 80% in die EU sondern ins aussereuropäische Ausland .
    Wer am Meisten Profitiert ist Holland von der ganzen Eu und die zahlen am wenigsten ein.
    Wieso gibt man diesem Land nicht die Drachme zurück dann können sie abwerten und sich konsolidieren ansonsten geht das nicht mehr so weiter

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert