Allgemein Für die Region
Koschyk: Positive Entwicklung auf regionalem Arbeitsmarkt setzt sich fort – Deutlicher Rückgang bei jungen Arbeitslosen unter 25 Jahren!
28. Mai 2014
0
, ,

Arbeitsmarkt

Zu den heute von der Bundesagentur für Arbeit für den Monat Mai 2014 bekannt gegebenen Zahlen erklärt der Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Bundesbeauftragte für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk:

„Laut Arbeitsmarktbericht setzt sich die positive Entwicklung auf dem regionalen Arbeitsmarkt fort. Die Zahl der Arbeitslosen in der Region ist im Mai erneut gesunken und liegt weiter unter dem Niveau des Vorjahres. Insbesondere bei den jungen Menschen unter 25 Jahren waren deutlich weniger Personen von Arbeitslosigkeit betroffen als im Vorjahr.

In der Stadt Bayreuth ging die Arbeitslosigkeit im Mai sowohl zum Vormonat als auch gegenüber dem Vorjahr zurück und liegt nun 5,3 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats. Die Arbeitslosenquote sank im Mai 2014 um 0,3 Prozentpunkte auf 5,8 Prozent und damit 0,4 Prozentpunkte unter den Wert von Mai 2013. In der Stadt Bayreuth ging ebenso wie im Gesamtagenturbezirk die Arbeitslosigkeit bei der Altersgruppe der Jugendlichen unter 25 Jahren am deutlichsten zurück. Die aktuelle Arbeitslosenquote dieser Personengruppe lag bei 3,2 Prozent. Von Firmen und Verwaltungen aus dem Stadtgebiet wurden dem Arbeitgeberservice im Mai 218 neue Stellen gemeldet, 200 davon waren sozialversicherungspflichtig. Im Landkreis Bayreuth sank die Zahl der Arbeitslosen im Mai um 171 Personen gegenüber dem Vormonat und 31 Personen gegenüber dem Vorjahr. Die Arbeitslosenquote lag bei 3,4 Prozent. Mit einem Minus von 23,7 Prozent gab es die größte Reduzierung der Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vorjahr bei den jungen Menschen unter 25 Jahren. Die aktuelle Arbeitslosenquote liegt hier derzeit bei 2,2 Prozent.

Trotz des schwachen Frühjahrsaufschwungs im Mai ist laut Bundesagentur für Arbeit die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland um 61 000 Personen auf 2.882.000 Personen gesunken. Ich teile die Einschätzung des Chefs der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, dass der Arbeitsmarkt in Deutschland insgesamt gut dasteht. Die Arbeitslosenquote ging im Mai deutschlandweit um 0,2 Punkte auf 6,6 Prozent zurück. Für unsere Region freut es mich sehr, dass bei der Altersgruppe der Jugendlichen unter 25 Jahren die Ar-beitslosigkeit deutlich zurückgegangen ist. Ziele bleiben auch in unserer Region die Vollbeschäftigung und die aktive Vorbeugung des Fachkräftemangels. Deshalb setzt die unionsgeführte Bundesregierung auf weitere Qualifikation und Motivation, um an erster Stelle die eigenen Potenziale für den Arbeitsmarkt und unsere Wirtschaft zu nutzen. Genau dieser Kurs hat das Regierungshandeln von CDU und CSU in den vergangenen Jahren so ungemein erfolgreich gemacht. Dies werden wir intensiv und engagiert fortset-zen.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Kongress_JN_036-b2c6cc6bb45f2e3g4eb304d02e2044aa

Internationale Beziehungen mitgestalten – Eindrücke vom „Jugendforum Deutschland-Lateinamerika 2021“

Weiterlesen
IMG_4446

Welche Perspektiven hat eine Ampel -Koalition für die deutschen Minderheiten in den MOE- und GUS-Staaten sowie für die Vertriebenen und Aussiedler in Deutschland

Darüber habe ich heute ein Interview mit Rudolf U...

Weiterlesen
210912_Humnoldt_Kosmosvorlesung_Plakat

Traditionelle Kosmos-Vorlesung

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.