Allgemein Für Deutschland Für die Region
Koschyk trifft Austauschschülerinnen und Austauschschüler des Gymnasium “Liceo Properzio” aus Assisi in Bayreuth
27. März 2014
0
,

Seit dem Schuljahr 2012/13 unterhält das Gymnasium Pegnitz eine Schulpartnerschaft mit dem Gymnasium „Liceo Properzio“ in Assisi und zur Zeit sind 37 Austauschschülerinnen und -schüler in Pegnitz. Nachdem die Schülerinnen und Schüler am Dienstag auf Vermittlung des Bayreuther Bundestagsabgeordneten, Hartmut Koschyk, an einem Informationsbesuch des Deutschen Bundestages teilnehmen konnten, traf sich Koschyk heute mit italienischen Schülerinnen und Schüler unter Leitung der Klassenlehrerinnen Rosella Baldelli, Eda Paoletti und Chiara Paoletti aus Assisi sowie Chiara Raithel vom Gymnasium Pegnitz zum Mittagessen in „Enigne’s Ponte“ in Bayreuth.

0327-Assisi-Schüler Bayreuth1

Im Anschluss an das Mittagessen, an dem auch der Schulleiter des Gymnasiums Pegnitz, Hermann Dembowski, teilnahm, wurde den Schülerinnen und Schülern die Bayreuther Innenstadt, Richard Wagner und Markgrfäin Wilhelmine bei einer Stadtführung näher gebracht.

0327-Assisi-Schüler Bayreuth3

Rosella Baldelli (links) und Hartmut Koschyk MdB (rechts) bei der Begrüßung der Schülerinnnen und Schüler in Bayreuth.

Die Austausschüler haben bereits ein intensives Besuchsprogramm absolviert: nach der Ankunft in Pegnitz und zwei Tagen Aufenthalt und Kennenlernen in Pegnitz, erfolgte ein Besuch in Berlin, ein Besuch in Nürnberg, ein Empfang im Landratsamt Bayreuth und ein Besuch des Cabriosol in Pegnitz. Morgen wird die Gruppe wieder nach Assisi reisen. Der Gegenbesuch der Pegnitzer Schulklasse findet im Oktober diesen Jahres statt.

0327-Assisi-Schüler Bayreuth2

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

210419_Plakat_Himmelfahrt_V2

Herzliche Einladung zu: „Gedanken zum Himmelfahrtstag“

Weiterlesen

Aufzeichnung der digitalen Vortragsveranstaltung „Alexander von Humboldt und die Kunst“

Weiterlesen

Digitales Bayreuther Fastenessen 2021

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.