Allgemein Für Deutschland
Koschyk trifft Ex-Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler
12. Dezember 2014
0

RKNKKoscHP

Der Vorsitzende der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages und Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums, Hartmut Koschyk MdB, hat in Berlin den ehemaligen Bundeswirtschaftsminister und FDP-Parteivorsitzenden, Philipp Rösler, getroffen. Rösler ist Geschäftsführer und Vorstandsmitglied des Weltwirtschaftsforums in der Schweiz.

Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die aktuelle Lage auf der koreanischen Halbinsel und im nordostasiatischen Umfeld. Koschyk berichtete über seine Reise nach Nordkorea vom 24. bis 29. Oktober 2014 und über das erste Treffen des „Deutsch-Koreanischen Beratergremiums zu außenpolitischen Fragen der Wiedervereinigung“ , das sich Ende Oktober in Seoul im Beisein der beiden Außenminister Deutschlands und Südkoreas konstituiert hat und dessen deutscher Ko-Vorsitzender Koschyk ist.

Koschyk und Rösler waren sich einig, dass die Europäische Union und Deutschland für den Prozess von friedlicher Annäherung, Entspannung und Zusammenarbeit auf der koreanischen Halbinsel und in Nordostasien einen wichtigen Beitrag leisten kann.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Aufzeichnung der digitalen Vortragsveranstaltung „Alexander von Humboldt und die Kunst“

Weiterlesen

Digitales Bayreuther Fastenessen 2021

Weiterlesen
Praesentation3

Ein farbvoller Abend in Buenos Aires: das Livestream-Event der Stiftung Verbundenheit

Die Stiftung Verbundenheit hat die spanische Versi...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.