Allgemein Für Deutschland
Koschyk trifft mit dem Vertreter der Koreanischen Gemeinschaft Kirgisistans zusammen
26. August 2014
0
,

Tsuy_2000

Bundesbeauftragter Koschyk mit Valeri Tsoy und dem Bundestagsabgeordneten Stephan Mayer

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten nutzte seine Besuchsreise bei der deutschen Minderheit in Kirgisistan zu einem Treffen mit dem Präsidenten der Öffentlichen Assoziation der Koreaner in der Republik Kirgisistans, Valeri Tsoy. Die koreanische Minderheit in dem zentralasiatischen Staat zählt insgesamt rund 20.000 Angehörige. Koschyk und Tsoy erörterten die Lage der koreanischen Volksgruppe in der Kirgisischen Republik.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Stiftung Verbundenheit im Austausch mit Katholischer Landvolk-Bewegung in der Erzdiözese Bamberg

Der „Arbeitskreis Ukraine“ der Katholischen La...

Weiterlesen
besuch dierl svmda 1

MdL Franc Dierl: Bayreuther Stiftung Verbundenheit wichtiges Instrument der internationalen Zusammenarbeit des Freistaates Bayern

Bei seinem Besuch der in Bayreuth ansässigen Stif...

Weiterlesen
Vorschau Jahresprogramm 2024

Alexander von Humboldt-Kulturforum stellt Jahresprogramm 2024 vor

Auch in diesem Jahr hat das Alexander von Humboldt...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert