Allgemein Für Deutschland
Koschyk trifft stellv. Generalsekretär und den Repräsentanten der Konrad-Adenauer-Stiftung in der VR China Dr. Gerhard Wahlers und Thomas Awe
26. Juni 2013
0
,

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk ist im Deutschen Bundestag mit dem stellv. Generalsekretär der Konrad Adenauer Stiftung, Herrn Dr. Gerhard Wahlers und dem Repräsentanten der Konrad-Adenauer-Stiftung in der VR China, Thomas Awe, zu einem Meinungs- und Informationsaustausch zusammengetroffen.

Koschyk, besuchte bereits mehrfach die VR China und führte im April dieses Jahres politische Gespräche zur Finanzpolitik in Peking und Hongkong und informierte sich über die politische Situation nach dem Wechsel der Staats- und Parteiführung. Im Mittelpunkt des Gespräches stand die politische Situation in Nordostasien. Die Konrad-Adenauer-Stiftung engagiert sich seit Jahren nachhaltig in der Region und ist neben der VR China auch in Korea und Japan präsent. Auch zum Erfolg des jüngst stattgefundenen XII. Deutsch-Koreanischen Forums hat die Konrad-Adenauer-Stiftung maßgeblich beigetragen. Koschyk dankte der Konrad-Adenauer-Stiftung auch sehr für die federführende Mitwirkung bei einem vor kurzem in Berlin und Bayreuth durchgeführten Deutsch-Kolumbianischen Forum.

Finanzstaatssekretär Koschyk informierte sich auch über die aktuellen Arbeitsschwerpunkte der Konrad-Adenauer-Stiftung im In- und Ausland. National und international setzt sich die Konrad-Adenauer Stiftung durch politische Bildung für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit ein. Die Festigung der Demokratie, die Förderung der europäischen Einigung, die Intensivierung der transatlantischen Beziehungen und die entwicklungspolitische Zusammenarbeit sind der Konrad-Adenauer-Stiftung besonderen Anliegen. Als „Think Tank“ und Beratungsagentur erarbeitet die Stiftung wissenschaftliche Grundlagen und aktuelle Analysen vorausschauend für politisches Handeln. Die Akademie der Stiftung in Berlin ist das Forum für den Dialog über zukunftsrelevante Fragen zwischen Politik, Wirtschaft, Kirche, Gesellschaft und Wissenschaft.

Finanzstaatssekretär Koschyk dankte dem stellv. Generalsekretär der Konrad Adenauer Stiftung, Herrn Dr. Gerhard Wahlers und dem Repräsentanten der Konrad-Adenauer-Stiftung in der VR China, Herrn Thomas Awe, für die hervorragende Arbeit der Stiftung. Heute wird Koschyk im Bundesfinanzministerium die Direktorin des Instituts für Europastudien (Chinise Academy of Social Science), Frau Prof. Dr. Zhou Hong und weitere chinesische Europaexperten empfangen. Diese Delegation wird auch den Wahlkreis Bayreuth-Forchheim von Finanzstaatssekretär Koschyk besuchen und mit Vertretern von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung zu einer Dialogveranstaltung zusammentreffen.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Bildschirmfoto-2021-06-23-um-21.49.54

Bericht in der „Welt“ zum Aufstieg von Alexander von Humboldt des Chimborazo in den Anden

Am 23. Juni 1802 begann Alexander von Humboldt den...

Weiterlesen
BuchvorstellungFoto-690x500

Kulturstiftung und Deutsche Gesellschaft stellen neuen von Hartmut Koschyk und Dr. Vincent Regente herausgegebenen Band „Vertriebene in SBZ und DDR“ vor

Buchvorstellung mit (v.l.) PStS a.D. Hartmut Kosch...

Weiterlesen
210620_Kulturgespräch

Herzliche Einladung zum Bayreuther Kulturgespräch

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.