Allgemein Für Deutschland Für die Region
Koschyk übergibt an Erzbischof Dr. Ludwig Schick Sonderpostwertzeichen „500 Jahre sixtinische Madonna“ anlässlich des Pontifkalamtes in Bayreuth
5. März 2012
0
, ,

Anlässlich der Jubiläumswoche der Pfarrei „Unsere Liebe Frau“ in Bayreuth lud die Schlosskirchen-Gemeinde zu einem Pontifkalamt mit Erzbischof Dr. Ludwig Schick ein. In einem feierlichen Gottesdienst, der musikalische durch die Krönungsmesse von Wolfgang Amadeus Mozart (unter der musikalischen Leitung von Christoph Krückl) gekrönt wurde, feierten mehr als 600 Gläubige den „200. Geburtstag“ der Katholischen Mutterpfarrei.

Foto2

Im Anschluss an das Pontifikalamt nutze der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, die Gelegenheit und übergab an Erzbischof Dr. Ludwig Schick ein Ersttagsalbum des Sonderpostwertzeichens „500 Jahre Sixtinische Madonna“, die in der nächsten Woche durch Bundesminister Dr. Wolfgang Schäuble auch an den Heiligen Vater, Papst Benedikt XVI., übergeben wird.

Bereits am Vorabend würdigte Koschyk das Wirken der Schlosskirchen-Gemeinde in Bayreuth. Sein Grußwort und einen ausführlichen Bericht über den Festakt am der Tag der Pfarreien-Erhebung finden Sie hier.

Foto1

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Hartmut-Koschyk

10 Fragen des Netzwerks Junge Generation Deutschland-Korea an Hartmut Koschyk

In den deutsch-koreanischen Beziehungen ist Ihr Na...

Weiterlesen
Tourismus

Öffnet Kim sein Land für Luxus-Urlauber? / Koschyk: „Nordkorea will durch Touristen an Devisen gelangen“

Kim Jong-un (M.) will seinem finanziell maroden No...

Weiterlesen
201221_WeihnachtskarteKoschykHomepage

Weihnachtsgrüße 2020

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.