Allgemein Für Deutschland
Koschyk übermittelt Grußbotschaft zur Einweihung einer dritten deutsch-polnischen Schule in Oppeln durch den Trägerverein „Pro Liberis Silesiae“
31. August 2014
0
,

Seine mittlerweile dritte deutsch-polnische Schule hat der schlesische Trägerverein „Pro Liberis Silesiae“ im Oppelner Stadtteil Malino eröffnet. Anlässlich der Eröffnung der deutsch-polnischen Schule hat der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, dem Trägerverein „Pro Liberis Silesiae“ eine Grußbotschaft übermittelt.

???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Koschyk erklärt darin: „Ich kann den Verein „Pro Liberis Silesiae“ nur beglückwünschen, wenn er nach den Schulen in Raschau und Goslawitz nunmehr in Oppeln-Malino eine dritte Schule in eigener Trägerschaft eröffnen kann, Das ist gelebte Bürgerverantwortung, ein wichtiges Grundprinzip der Demokratie, das auch in der Minderheitenpolitik Geltung besitzen sollte.“

Das gesamte Grußwort des Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, können Sie HIER herunterladen.

Weitergehende Informationen zum Trägerverein „Pro Liberis Silesiae“ finden Sie HIER.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

collage kesmark

„Die Lustigen Oberfranken“ reisen mit dem Kulturprojekt „Lieder der Heimat“ der Stiftung Verbundenheit zu den Karpatendeutschen in die Slowakei

In der kommenden Woche begeben sich „Die Lustige...

Weiterlesen
Das Professorenehepaar Döhring

Gelungenes Bayreuther Kulturgespräch im Steingraeberpalais

Lieder ohne Worte und Vorträge mit präzisen Wort...

Weiterlesen
4er mit (83)

Koschyk trifft Dr. Markus Ehm, den Leiter des Regionalbüros der Hanns-Seidel-Stiftung in Prag

Der Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung Ve...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert