Allgemein Für Deutschland Für die Region
Koschyk wurde mit der Auszeichnung “Wir haben gedient“ des Bayerischen Soldatenbundes geehrt
22. Juli 2013
0
, ,

Nachdem der Bayerische Soldatenbund im September 2012 bei seiner Landesversammlung den Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann MdL und im Rahmen der Soldatenwallfahrt Vierzehnheiligen im Mai 2013 den Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich MdB geehrt hat, wurde nun der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk MdB als dritter Preisträger mit der Auszeichnung bedacht.

Neun Jahre ist es her, seit die Schießanlage am Oschenberg durch die Bundeswehr genutzt wurde. Heute wurde sie feierlich wiedereröffnet. Genutzt wird sie in Zukunft von Reservisten, Sportschützen und Jägern. “Das ist die sinnvollste Nutzung der Anlage am traditionsreichen Standort Oschenberg und es besteht hinreichend Bedarf dafür”, so Hartmut Koschyk MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen. Er gratulierte in seinem Grußwort zur Wiedereröffnung der Anlage. “Dass dies
überhaupt möglich wurde, ist Herrn Dieter Wunderlich zu verdanken, der durch engangierten Einsatz den Erwerb des Areals von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ermöglichte! Auch wenn es ein langer Weg war: Was lange wärt, wird endlich gut!” Koschyk dankte auch dem Vizepräsidenten des Bayerischen Soldatenbundes, Klaus-Dieter Nitzsche. “Auch der Bayerische Soldatenbund hat sich mit in die Verantwortung nehmen lassen und sich auf diese Weise für die Belange der Reservisten eingesetzt!”

Ebenso habe die Stadt Goldkronach das Vorhaben unterstützt, auf deren Gebiet die Anlage liegt. Beeinträhtigungen durch Lärm sind nicht zu erwarten, da die nächste Wohnbebaung weit genug entfernt ist und die Analge nur für entsprechend kleine Kaliber genutzt wird. Die Auszeichnung würdigt die Arbeit von Personen für die Soldatenverbände in der Öffentlichkeit.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Bildschirmfoto-2021-06-23-um-21.49.54

Bericht in der „Welt“ zum Aufstieg von Alexander von Humboldt des Chimborazo in den Anden

Am 23. Juni 1802 begann Alexander von Humboldt den...

Weiterlesen
BuchvorstellungFoto-690x500

Kulturstiftung und Deutsche Gesellschaft stellen neuen von Hartmut Koschyk und Dr. Vincent Regente herausgegebenen Band „Vertriebene in SBZ und DDR“ vor

Buchvorstellung mit (v.l.) PStS a.D. Hartmut Kosch...

Weiterlesen
210620_Kulturgespräch

Herzliche Einladung zum Bayreuther Kulturgespräch

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.