Allgemein Für Deutschland
Koschyk zieht positive Bilanz seiner Reise nach Kirgisistan
26. August 2014
0
,

HP Empfang_2000

Beim Empfang im traditionellen Gasthof „Steinbräu“ in Bischkek: Vize-Premierminister Valeri Dill, Bundesbeauftragter Koschyk, Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer, Vize-Außenminister Erines Otorbaev

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, hat auf dem von ihm für die Teilnehmer der 9. Deutsch-Kirgisischen Regierungskommission für die Angelegenheiten der Deutschen in Kirgisistan und Vertretern der deutschen Minderheit gegebenen Empfang eine positive Bilanz seiner Besuchsreise gefunden. Als wichtigstes Ergebnis wertete er, dass für das Deutsche Haus in Bischkek nunmehr eine Lösung dahingehend gefunden wurde, dass das Gebäude von der Republik Kirgisistan übernommen und der deutschen Minderheit unbefristet und unentgeltlich zur Verfügung gestellt wird. Koschyk versicherte, das die Bundesregierungen ihre Hilfen für die deutsche Minderheit in Kirgisistan auch weiterhin im bisherigen Umfang leisten werde.

Mit besonderer Befriedigung habe er von der kirgisischen Regierung vernommen, dass sie sowohl in den in Kirgisistan lebenden Deutschen als auch in den aus Kirgisistan stammenden Bürgern der Bundesrepublik Deutschland wichtige Brückenbauer für die Beziehungen zwischen beiden Ländern sehe. Die Angehörigen der deutschen Minderheit rief er auf, sich als gleichberechtigte und loyale Staatsbürger der Kirgisischen Republik sich in die Entwicklung des Landes einzubringen und dabei ihre sprachlichen und kulturellen Wurzeln zu bewahren und zu pflegen.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Digitales Bayreuther Fastenessen 2021

Weiterlesen
Praesentation3

Ein farbvoller Abend in Buenos Aires: das Livestream-Event der Stiftung Verbundenheit

Die Stiftung Verbundenheit hat die spanische Versi...

Weiterlesen
210331_Humboldt_Kunst

Herzliche Einladung zur Digitalen Vortragsveranstaltung: „Alexander von Humboldt und die Kunst“

„Alexander von Humboldt und die Kunst des 19 Jah...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.