Allgemein Für die Region
Lieder an einem Sommerabend mit dem Franken-Quartett auf Schloss Goldkronach
30. August 2009
0

DSC_0050_I

Auf Einladung der Familie Koschyk und dem Franken-Quartett, unter der Leitung von Siggi Stadter, erfreuten sich 200 Besucherinnen und Besucher im Innenhof von Schloss Goldkronach an einem Liederreigen an einem lauschigen Sommerabend.

Der Abend war thematisch in vier Teile unterteilt. Von Seemanns-Lieder, über einen italienischen Höhepunkt und fränkischen Genüssen endete der Hörgenuss mit Abschiedslieder. Passend zu den Themenblöcken war das Franken-Quartett entsprechend gekleidet.

DSC_0067_I

DSC_0113_I

DSC_0128_I

DSC_0150_I

Absoluter Höhepunkt des Abends war schließlich, dass auch die Gastgeber Hartmut und Gudrun Koschyk ans Mikrophon traten und zum Abschluss „Let it be“ sangen.

DSC_0173_I

DSC_0129_I

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

collage kesmark

„Die Lustigen Oberfranken“ reisen mit dem Kulturprojekt „Lieder der Heimat“ der Stiftung Verbundenheit zu den Karpatendeutschen in die Slowakei

In der kommenden Woche begeben sich „Die Lustige...

Weiterlesen
Das Professorenehepaar Döhring

Gelungenes Bayreuther Kulturgespräch im Steingraeberpalais

Lieder ohne Worte und Vorträge mit präzisen Wort...

Weiterlesen
4er mit (83)

Koschyk trifft Dr. Markus Ehm, den Leiter des Regionalbüros der Hanns-Seidel-Stiftung in Prag

Der Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung Ve...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert