Allgemein
Live-Aufnahme der „Humboldt-Kantate“ von Felix Mendelssohn Bartholdy und Uraufführung der Komposition „als nirgends nichts war“ in voller Länge veröffentlich
11. Februar 2022
0

Am 13. November 2021 fand die Aufführung der „Humboldt-Kantate“ von Felix Mendelssohn Bartholdy und Uraufführung der Komposition „als nirgends nichts war“ von Steven Heelein in der Bayreuther Stadtkirche statt. Die gelungene Aufführung wurde live aufgezeichnet und steht nun in voller Länge als Video zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Alexander von Kulturforum Schloss Goldkronach e. V. HIER.

Die Mitwirkenden:
Vogtland Philharmonie
https://v-ph.de

Hochschule für Kirchenmusik in Bayreuth
https://www.hfk-bayreuth.de

About author

Sebastian Machnitzke

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

collage kesmark

„Die Lustigen Oberfranken“ reisen mit dem Kulturprojekt „Lieder der Heimat“ der Stiftung Verbundenheit zu den Karpatendeutschen in die Slowakei

In der kommenden Woche begeben sich „Die Lustige...

Weiterlesen
Das Professorenehepaar Döhring

Gelungenes Bayreuther Kulturgespräch im Steingraeberpalais

Lieder ohne Worte und Vorträge mit präzisen Wort...

Weiterlesen
4er mit (83)

Koschyk trifft Dr. Markus Ehm, den Leiter des Regionalbüros der Hanns-Seidel-Stiftung in Prag

Der Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung Ve...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert