Allgemein Für Deutschland Für die Region
MdB Koschyk zum Antrittsbesuch beim neuen Chef der Agentur für Arbeit in Bayreuth und Hof
21. Juni 2012
0
, ,

Anlässlich seines Antrittsbesuches beim neuen Leiter der Bundesagentur für Arbeit in Bayreuth und Hof, Sebastian Peine, nutzte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete Hartmut Koschyk die Gelegenheit sich, intensiv über die aktuellen Entwicklungen am Arbeitsmarkt in Stadt und Landkreis Bayreuth zu informieren. Sowohl Agenturleiter Peine als auch Staatssekretär Koschyk zeigten sich über die aktuelle Entwicklung am Bayreuther Arbeitsmarkt erfreut.

P1010414

Koschyk wörtlich: „Die positive Entwicklung des regionalen Arbeitsmarktes ist ein klares Indiz für die gewonnene Wirtschaftskraft unserer Region Bayreuth!“ Aktuell sind im Agenturbezirk Bayreuth 5.836 Personen arbeitslos gemeldet. Dies entspricht einer Quote von 4,3% – der niedrigsten Quote seit 20 Jahren. Was den Landkreis Bayreuth anbelangt so liegt dieser mit einer Arbeitslosenquote von 3,2%, die vor allem auf die gute Beschäftigungsentwicklung der Stadt Pegnitz zurückzuführen ist, unter der bayerischen Arbeitslosenquote von 3,5% und um nahezu die Hälfte unter der Arbeitslosenquote des Bundes von 6,7%.

Agenturchef Peine hob außerdem hervor, dass sich im Agenturbezirk Bayreuth im Bereich der Stellenzugänge eine Sonderentwicklung gegenüber den anderen Agenturbezirken in Bayern herausgebildet hat. Peine wörtlich: „Während der Stellenzuwachs in allen anderen Agenturbezirken schon merklich verlangsamt ist, können wir in Bayreuth immer noch starke Zuwächse verzeichnen.“ Aktuell sind 2.763 Stellenzugänge im Agenturbezirk zu verzeichnen. Erfreut zeigten sich Peine und Koschyk außerdem darüber, dass in der Stadt Bayreuth ca. 14 % mehr sozialversicherungspflichtig Beschäftigte zu finden sind, als noch vor 20 Jahren.

Koschyk resümierte abschließend: „Die politischen Weichenstellungen der Stadt und des Landkreises Bayreuth seit dem Jahr 2006, die Investitionsbereitschaft der mittelständischen Unternehmen und die Flankierung durch arbeitsmarktpolitische Maßnahmen durch den Bund haben den Arbeitsmarkt in unserer Region nachhaltig gestärkt!“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Licht und Schatten

[Leitartikel von Sunday Chungang] Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilanz der 16-jährigen Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel –

Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilan...

Weiterlesen
ausgabe-pegnitz-2021-09-23

Bericht im Nordbayerischen Kurier zum Humboldt-Park

In seiner Ausgabe vom 23. September hat auch der N...

Weiterlesen
Konzert_Streng

Erntedankkonzert „Lieder und Gedanken“

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.