Allgemein Für die Region
MdB Koschyk besucht Konzert zum 20-jährigen Bestehen des St. Thomas-Chores in Trockau
11. Oktober 2009
0
, , ,

Trockau_Chor1_I

Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens veranstaltete der St. Thomas-Chor in Trockau ein Konzert in der Trockauer Kirche. Auch der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Hartmut Koschyk MdB, konnte den Hörgenuss in der Trockauer Kirche miterleben.

Ein kurzer Überblick über die 20-jährige Geschichte des St. Thomas-Chor in Trockau:
Zunächst wurde eine Männerschola gegründet. Nach etwa 5 Jahren entschloss sich Chorleiter Ottmar Schmitt im Oktober 1989 mit Unterstützung des damaligen Ortsgeistlichen Prof. Anton Dauer den Chor zum gemischten Chor zu erweitern. Zeitgleich nennt man sich St. Thomas-Chor Trockau, nach dem Kirchenpatron Thomas v. Aquin. Heute zählt der Chor 45 aktive Sängerinnen und Sänger, das ist für eine Pfarrei von etwas über 600 Seelen schon ganz stattlich. Die Jüngste ist 11 Jahre, der Älteste 78 Jahre alt. Seit seinem Bestehen veranstaltete der Chor zahlreiche Konzerte zusammen mit verschiedenen Streichorchestern und Chören, auch im Ausland. Hier sind besonders die Erntedankkonzerte am 2. Sonntag im Oktober, das “Mariensingen”, oder die Adventskonzerte zu erwähnen. Auch eine Schloßhofserenade im herrlichen Hof des Trockauer Schloßes fand großen Anklang bei den Zuhörern.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Screenshot 2024-05-27 151711

Premiere: Neues Video der „Lustigen Oberfranken“

Mit dem Oberfranken- und dem Oberschlesien-Lied, w...

Weiterlesen
1er mit - 2024-05-14T102120.813

Deutschsprachige Minderheit aus Slowenien auf Initiative der Stiftung Verbundenheit zu wichtigen Gesprächen in Deutschland

Wie viele andere Minderheitengruppen ist auch die ...

Weiterlesen
1er mit - 2024-05-22T092218.732

Kooperation zur Förderung deutsch-amerikanischer Verbindungen: Stiftung Verbundenheit schließt Kooperationsvereinbarung mit der German Language School Conference (GLSC)

Die Stiftung Verbundenheit und die German Language...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert