Allgemein Für Deutschland Für die Region
MdB Koschyk erhält Einweisung zur Kommandierung in den deutschen Militärattachéstab
10. Februar 2014
0
,

HP 4

Hartmut Koschyk MdB gemeinsam mit dem mit dem Stellvertreter des Generalinspekteurs der Bundeswehr, Generalleutnant Peter Schelzig

Der Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk MdB, hat im Rahmen einer Wehrübung durch das Referat SE I 4 / Militärattachéreferat im Bundesministerium der Verteidigung eine „Einweisung zur Kommandierung in den deutschen Militärattachéstab“ erhalten. Die Einweisung ist eine Vorbereitung auf Koschyks Aufenthalt in Peking, wo er im Militärattachéstab der Deutschen Botschaft seine Wehrübung im Rahmen der deutschen Militärattachéreserve fortsetzen wird.

Im Rahmen seiner Wehrübung wurde Koschyk als Major der Reserve in das Aufgabenprofil eines deutschen Militärattachés sowie in die Neustruktur des Bundesministeriums der Verteidigung eingewiesen. Hierbei führte er diverse Gespräche mit Vertretern der Leitung des Bundesministeriums der Verteidigung, unter anderem mit dem Stellvertreter des Generalinspekteurs der Bundeswehr, Generalleutnant Peter Schelzig sowie dem Parlamentarischen Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung, Dr. Ralf Brauksiepe MdB.

HP 2Foto

Gemeinsam mit dem Parlamentarischen Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung, Dr. Ralf Brauksiepe MdB.

Der Deutsche Militärattachédienst repräsentiert im Rahmen des Auswärtigen Dienstes das Bundesministerium der Verteidigung gegenüber den Regierungen anderer Staaten. Aufgabe der Militärattachés ist es unter anderem, an den deutschen Auslandsvertretungen die sicherheitspolitischen Interessen der Bundesrepublik wahrzunehmen. Gerade in Bezug auf die Lagebearbeitung zu Krisen und Konflikten war und ist die Zusammenarbeit des Bundesministeriums der Verteidigung mit dessen Militärattachés von herausragender Bedeutung. Sie sind vor Ort und können eigene Eindrücke und Erkenntnisse umsetzten und in entsprechender Berichterstattung verarbeiten. Deutsche Militärattachés sind Stabsoffiziere, die vom Bundesministerium der Verteidigung zum Auswärtigen Amt abgeordnet und an eine Deutsche Botschaft entsandt werden. Sie haben in ihrem Gastland diplomatischen Status. Zurzeit sind in rund 130 Ländern deutsche Militärattachés akkreditiert. Sie sind im Geschäftsbereich des Bundesministers des Auswärtigen an den Auslandsvertretungen tätig und beraten auch die Botschafter und Mitarbeiter der diplomatischen Vertretungen.

HP 5

v.l.: Oberstleutnant i.G. Dirk Jordan, Oberst i.G. Elmar Auth, Hartmut Koschyk MdB, Botschafter Shi Mingde und Generalmajor Wang Jianzheng

Im Rahmen der Vorbereitung zur Wehrübung an der Deutschen Botschaft in Peking / Militärattachéstab traf sich MdB Koschyk auch zu einem persönlichen Gedankenaustausch mit dem Botschafter der Volksrepublik China in der Bundesrepublik Deutschland, S.E. Herrn Shi Mingde. An dem Gespräch nahmen neben Herrn Oberst i.G. Elmar Auth und Oberstleutnant i.G. Dirk Jordan auch der chinesische Militärattaché Herr Generalmajor Wang Jianzheng teil.

HP 3Foto

Ehrenmal im Innenhof des Bendlerblocks. Junger Mann mit gebundenen Händen, Bronzefigur von Richard Scheibe, 1953

Die Wehrübung von MdB Koschyk fand in unmittelbare Nähe zur Gedenkstätte „Deutscher Widerstand“, die sich im „Bendlerblock“ am historischen Ort des Umsturzversuches vom 20. Juli 1944 befindet, statt. Über 5 000 Bilder und Dokumente informieren exemplarisch über die Motive, Handlungen und Ziele von Einzelnen, Kreisen, Gruppen und Organisationen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Der Gebäudeteil am Landwehrkanal ist seit 1993 Berliner Dienstsitz des Bundesministeriums der Verteidigung, während zur Gedenkstätte Deutscher Widerstand neben dem Ehrenhof und der ständigen Ausstellung seit 1992 noch eine weitere Fläche für Wechselausstellungen in der ersten Etage an der Stauffenbergstraße gehört.

HP Foto

Gedenktafel mit den Namen der erschossenen Offiziere

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

image0

Gedanken zum Himmelfahrtstag“ auch in diesem Jahr aufgrund von Corona digitaler Form

Aufgrund der Corona-Situation findet die tradition...

Weiterlesen
4

Deutschland, die EU und Korea – Online-Veranstaltung des Deutsch-Koreanischen Forums

Wir sind sehr geehrt, bei unserem Facebook-Live-Fo...

Weiterlesen
210419_Plakat_Himmelfahrt_V2

Herzliche Einladung zu: „Gedanken zum Himmelfahrtstag“

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.