Allgemein Für Deutschland
MdB Koschyk trifft im Rahmen der Eröffnung der 57. Internationalen Zollskiwettkämpfe in Garmisch-Partenkirchen auf Olympiasieger
16. März 2010
0
, ,

1
Staatssekretär Hartmut Koschyk mit Olympiasiegerin Maria Riesch.

Garmisch-Partenkirchen. Bereits zum fünften Mal werden in Garmisch-Partenkirchen die Internationalen Zollskiwettkämpfe der sechs Alpennationen ausgetragen. Bei dieser traditionsreichen Veranstaltung, die bereits 1952 ins Leben gerufen wurde, schicken die einzelnen Länder neben Weltklasseathletinnen und -athleten auch zahlreiche Nachwuchshoffnungen an den Start, die durch die Zollverwaltung gefördert werden. Im Olympiastadion Garmisch-Partenkirchen eröffnete Finanzstaatssekretär Hartmut Koschyk zusammen mit dem Bürgermeister von Garmisch-Partenkirchen, Thomas Schmid, die 57. Internationalen Zollskiwettkämpfe.

DSC_0046 I
Die Athletinnen und Athleten beim Einmarsch in das Olympiastadion.

Auch aus dem deutschen Zoll-Skiteam gehen mit den beiden Olympiasiegerinnen Maria Riesch und Viktoria Rebensburg, der Riesenslalom-Weltmeisterin und frisch gebackenen Gewinnerin des Disziplinen-Weltcups Kathrin Hölzl sowie dem Kitzbühel-Sieger und Lokalmatador Felix Neureuther einige der weltbesten Skifahrerinnen und Skifahrer ins Rennen.

2_ZSK0385

v.l.: hintere Reihe: Hans- Joachim Stähr, Dietmar Zwengel, Ditmer Sturies, Gerhard Pieper, davor: Josef Keck, Felix Neureuther, davor: Viktoria Rebensburg, Hartmut Koschyk, Tim Tscharnke, Gina Stechert vorder Reihe: Kathrin Hölzl, Maria Riesch, Katharina Dürr

Staatssekretär Hartmut Koschyk nutzte die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit den Sportlerinnen und Sportlern. Er überbrachte herzliche Grüße des Bundesfinanzministers Dr. Schäuble und gratulierte zu den zahlreichen Erfolgen in dieser Saison. Er sprach mit den Athletinnen und Athleten sowie deren Betreuern über die Spitzensportförderung der Zollverwaltung und erkundigte sich, wo er sich für eine noch bessere Förderung einsetzen könne. Ein weiteres Thema waren natürlich die vergangenen Olympischen Winterspiele in Vancouver sowie die Bewerbung der Städte München und Garmisch-Partenkirchen für die Olympischen Winterspiele 2018.

DSC_0059 I
Bürgermeister Thomas Schmid, Staatssekretär Hartmut Koschyk und seine Frau Gudrun im Gespräch mit Sportlern beim anschließenden Empfang im Olympiahaus.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

210801_Konzert Ruck

Ein Liederabend mit Freunden von Alexander von Humboldt

„Ein Liederabend mit Freunden von Alexander ...

Weiterlesen
210523_Genussfest_Absage

ABSAGE des Traditionelles fränkisches Genussfest

Das für den 8. August geplante traditionelle Genu...

Weiterlesen
kulturgespräch21-1

BEIM „BAYREUTHER KULTURGESPRÄCH“ WURDE EIN NEUES KINDERBUCH-PROJEKT VORGESTELLT: DER „KLEINE“ ALEXANDER VON HUMBOLDT SOLL KINDERN DAS BEWUSSTSEIN FÜR NATUR UND UMWELT NAHEBRINGE

Das Alexander von Humboldt – Kulturforum Sch...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.