Allgemein
Musical über das Leben der Hl. Klara und des Hl. Franz von Assisi gastiert am 10. und 11. Mai 2017 in Bayreuth
20. April 2017
0
Manifesto-Germania-Bayreuth

Für eine Konzerttour konnte das Ensemble nach Deutschland eingeladen werden. Neben Aufführungen in Bayreuth kommt das Musical auch in Berlin zur Darbietung. Das Musical des Komponisten Carlo Tedeschi über das Leben der Heiligen Klara und des Heiligen Franziskus, das in Assisi ganzjährig auf dem Spielplan steht, gastiert am 10. und 11. Mai 2017 in Bayreuth.

 

Aufführungen

Mittwoch, 10. Mai 2017, Beginn: 19:30 Uhr – Einlass ab 18:30 Uhr

Donnerstag, 11. Mai 2017, Beginn: 19:30 Uhr – Einlass ab 18:30 Uhr

 

Ort:

Das ZENTRUM – Europasaal

 

Vorverkauf:

Allen bekannten Vorverkaufsstellen, direkt bei www.reservix.de, per Mail: chiaradidio1@gmx.de oder unter 0921/7643015. Karten im Vorverkauf 17 Euro, Abendkasse 20 Euro.

Chiara di Dio 2

Seit 1985 leitet Carlo Tedeschi die von ihm gegründete Akademie für Kunst und berufliche Bildung. 1986 erzielte er mit dem von ihm geschriebenen, dirigierten und interpretierten Musical „Sicuramente amici“ einen großen Erfolg. Im gleichen Jahr verstarb der im sozialen Bereich sehr engagierte Leo Amici. Herr Tedeschi setzte sein soziales und humanitäres Werk gemeinsam mit Frau Maria Di Gregorio fort und leitet seitdem die Stiftung „Fondazione Leo Amici“, die ihren Sitz in dem „Piccolo paese del Lago“ in Monte Colombo bei Rimini hat. Dieser Ort wurde geschaffen, damit junge Menschen, die aus einem schwierigen sozialen Umfeld stammen, dort ihr Potenzial entfalten können. Er beruht auf den Werten Frieden, Liebe und Brüderlichkeit und umfasst verschiedene soziale Einrichtungen. Seine Musicals und sein gesamtes künstlerisches Schaffen stehen im Zeichen der christlichen Botschaft. 2004 schrieb er das Musical „Chiara di Dio“ über die Heilige Klara, die den Heiligen Franz von Assisi unterstützte. Das erfolgreiche Musical wird regelmäßig im „Teatro Metastasio“ in Assisi gezeigt. Es wurde bislang von vierhunderttausend Zuschauern gesehen.

 

Chiara di Dio 3

Der Verein „Gesellschaft für Kultur und Begegnung der Freunde der Region Assisi“ wurde 2012 auf Initiative des Bayreuther Landrats Hermann Hübner und des Bundestagsabgeordneten Hartmut Koschyk gegründet. Ziel ist die Förderung der Beziehungen zwischen der Stadt und dem Landkreis Bayreuth mit der Stadt und der Region Assisi auf allen Gebieten, insbesondere im politischen, wirtschaftlichen, religiösen, kulturellen und wissenschaftlichen Bereich. Ebenso sollen die Beziehungen zwischen Oberfranken und der Region Umbrien gefördert werden. Auch ist es Vereinszweck, regelmäßige Begegnungen zwischen Vertretern beider Städte und Regionen vorzubereiten und durchzuführen.

About author

Vincent Trautner

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

DSC_0251

Lettischer Ministerpräsident a. D. Maris Gailis besucht Bayreuther Festspiele und „Haus Wahnfried“

Für eine Konzerttour konnte das Ensemble nach Deu...

Weiterlesen
20160828_BMI_030.JPG

Tag der offenen Tür im BMI am 26. und 27. August 2017 von 10:00 bis 18:00 Uhr / Besuchen Sie den Stand des Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten

Für eine Konzerttour konnte das Ensemble nach Deu...

Weiterlesen
Bayernkurier

Ausscheidende CSU-Bundestagsabgeordnete schildern BAYERNKURIER ihre Sternstunden im Bundestag / Gastbeitrag von Bundesbeauftragten Hartmut Koschyk MdB

Für eine Konzerttour konnte das Ensemble nach Deu...

Weiterlesen

There are 0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>