Allgemein Für Deutschland Für die Region
Nach erfolgreichem Bürgerentscheid in der Marktgemeinde Plech schaltet Koschyk Ministerpräsident Seehofer ein
25. November 2013
0
, ,

Am Sonntag, 24. November 2013 fand in der Marktgemeinde Plech ein Bürgerentscheid über die geplante Errichtung eines Autohofes im neuen Gewerbegebiet Plech-Ottenhof statt. Bei einer Wahlbeteiligung von 72,9% votierten 60,1% der Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde Plech für die Errichtung eines Autohofes an der BAB 9 im Gewerbegebiet Plech-Ottenhof.

Nach diesem eindeutigen Votum der Bürgerinnen und Bürger hat sich der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk MdB, nun an den Ministerpräsidenten des Freistaates Bayern, Horst Seehofer MdL, gewandt und ihn darum gebeten, sich des Projekts persönlich anzunehmen und dieses zu unterstützen, damit das Votum der Bürgerinnen und Bürger in der Marktgemeinde Plech realisiert werden kann.

Koschyk zu seiner Initiative gegenüber Ministerpräsident Horst Seehofer MdL: „Bei aller Notwendigkeit eines Trinkwasserschutzes, den der Markt Plech durch alle erforderlichen Maßnahmen sicherstellen will, ist es nach meiner Auffassung unerlässlich, dass wir die BAB 9 als Lebensader in Oberfranken nutzen müssen. Hierzu gehört zweifelsohne auch der geplante Autohof im Plecher Gewerbegebiet Ottenhof. Gerade nach dem eindeutigen Votum der Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde Plech, habe ich den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer gebeten, sich persönlich dieses zentralen Zukunftsprojekts der Marktgemeinde Plech anzunehmen, damit an dem vorgesehenen Ort die geplante Tank- und Rastanlage errichtet werden kann.“

Zur Berichterstattung im Nordbayerischen Kurier gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Hartmut-Koschyk

10 Fragen des Netzwerks Junge Generation Deutschland-Korea an Hartmut Koschyk

In den deutsch-koreanischen Beziehungen ist Ihr Na...

Weiterlesen
Tourismus

Öffnet Kim sein Land für Luxus-Urlauber? / Koschyk: „Nordkorea will durch Touristen an Devisen gelangen“

Kim Jong-un (M.) will seinem finanziell maroden No...

Weiterlesen
201221_WeihnachtskarteKoschykHomepage

Weihnachtsgrüße 2020

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.