Allgemein International
Netzwerk Junge Generation Deutschland-Korea präsentiert sich im Video
23. Juli 2020
0

Das Netzwerk Junge Generation Deutschland-Korea präsentierte sich gestern Abend  in einer Zoom-Konferenz Beteiligten sowie Alumni des Deutsch-Koreanischen Forums, Freunden des Netzwerks und Interessierten in einem Netzwerk-Video. Unter der Leitung von Projektleiter Johannes Klausa, nahmen neben zahlreichen jungen Teilnehmern, auch der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums, Hartmut Koschyk, und das geschäftsführende Vorstandsmitglied des Deutsch-Koreanischen Forums e.V., Thomas Konhäuser, an der Film-Premiere teil. Das Video wurde vom Alumni des Juniorforums, Max Döres, der Filmwissenschaften studiert, erstellt.

Ko-Vorsitzender Koschyk dankte all den jungen Alumni, die sich mit großartigem Engagement gemeinsam mit Projektleiter Johannes Klausa am Aufbau des Netzwerkes in Deutschland und Korea beteiligen. Im  Anschluss an die Film-Premiere erklärten Projektleiter Klausa und die beteiligten Alumni den zugeschalteten Korea-Interessierten und ehemaligen Teilnehmern des Juniorforums die Arbeit der gebildeten Arbeitsgruppen zum Aufbau des Alumni-Netzwerkes und Möglichkeiten aktiv in diesen mitzuarbeiten.

Zur Internetseite des Netzwerkes Junge Generation Deutschland Korea finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zum Deutsch-Koreanischen Forums finden Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

collage kesmark

„Die Lustigen Oberfranken“ reisen mit dem Kulturprojekt „Lieder der Heimat“ der Stiftung Verbundenheit zu den Karpatendeutschen in die Slowakei

In der kommenden Woche begeben sich „Die Lustige...

Weiterlesen
Das Professorenehepaar Döhring

Gelungenes Bayreuther Kulturgespräch im Steingraeberpalais

Lieder ohne Worte und Vorträge mit präzisen Wort...

Weiterlesen
4er mit (83)

Koschyk trifft Dr. Markus Ehm, den Leiter des Regionalbüros der Hanns-Seidel-Stiftung in Prag

Der Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung Ve...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert