Allgemein Für die Region
Ortsumgehung der B 289 in den Bereichen Kauerndorf und Untersteinach zügig vorantreiben
7. Oktober 2011
0

Im Hinblick auf die Forderung einer zeitnahen Realisierung der Ortsumgehung der B 289 in den Bereichen Kauerndorf (Gemeinde Ködnitz) und Untersteinach, hat sich der Landrat des Landkreises Kulmbach, Klaus Peter Söllner, auch an den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordneten, Hartmut Koschyk, gewandt.

Finanzstaatssekretär Koschyk zeigt sich von der Dringlichkeit des Projektes überzeugt und hat Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer MdB umgehend gebeten, das Anliegen der Bürgerinnen und Bürgern wohlwollend zu prüfen und die Realisierung der Ortsumgehung voranzutreiben.

Zur Berichterstattung im Nordbayerischen Kurier gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

München 1

Stiftung Verbundenheit im Gespräch mit der Bayerischen Staatsregierung – Staatsministerin Ulrike Scharf und Landesbeauftragte Sylvia Stierstorfer zeigen großes Interesse an der Stiftungsarbeit

Staatsministerin Ulrike Scharf MdL im Gespräch mi...

Weiterlesen
Titelbild Team Südamerika Projekt

Stimmen aus Südamerika über die erneute Förderung des Lateinamerika-Projektes der Stiftung Verbundenheit

Das Team des Lateinamerika-Projektes der Stiftung ...

Weiterlesen
Stiftungsmitarbeiter

Stiftung Verbundenheit zu Gast bei Herbsttagung der Landesversammlung der Deutschen Vereine in Tschechien

Am Samstag, dem 26. November 2022, fand in Prag di...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.