Allgemein Für Deutschland Für die Region
Parlamentarischer Staatssekretär Hartmut Koschyk MdB trifft Wirtschaft und Zoll auf der „Nürnberger Zollplattform 2013“
3. Juli 2013
0
,

Über 100 Repräsentanten aus Wirtschaft und Zoll kommen heute in Nürnberg zur diesjährigen und bereits zum 7. Mal stattfindenden „Nünberger Zollplattform“ zusammen: Mit dabei sind Vertreter zahlreicher exportstarker Unternehmen aus dem Bezirk der Bundesfinanzdirektion Südost (Bayern, Thüringen und südwestliches Sachsen), der Industrie- und Handelskammern, verschiedener Wirtschaftsverbände, der Deutschen Bundesbank, der Gerichtsbarkeit und Staatsanwaltschaft, des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle sowie der Bundeszollverwaltung und auch des Bundesministeriums der Finanzen. Im Mittelpunkt des schon in den letzten Jahren in guter Tradition bewährten Gesprächsforums stand das Thema: „Das neue Außenwirtschaftsrecht – Chancen und Herausforderungen“.

 

An der Zollplattform 2013 wird auch der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, teilnehmen. In seinem Statement wird er zum Thema „Zoll und Wirtschaft im Außenwirtschaftsrecht“.

Den gesamten Redebeitrag des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk MdB, können sie HIER lesen.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Screenshot 2024-05-27 151711

Premiere: Neues Video der „Lustigen Oberfranken“

Mit dem Oberfranken- und dem Oberschlesien-Lied, w...

Weiterlesen
1er mit - 2024-05-14T102120.813

Deutschsprachige Minderheit aus Slowenien auf Initiative der Stiftung Verbundenheit zu wichtigen Gesprächen in Deutschland

Wie viele andere Minderheitengruppen ist auch die ...

Weiterlesen
1er mit - 2024-05-22T092218.732

Kooperation zur Förderung deutsch-amerikanischer Verbindungen: Stiftung Verbundenheit schließt Kooperationsvereinbarung mit der German Language School Conference (GLSC)

Die Stiftung Verbundenheit und die German Language...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert