Allgemein Für Deutschland Für die Region
Parlamentarischer Staatssekretär Koschyk besucht Republik Korea (Südkorea)
1. November 2010
0
, , , ,

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, besucht vom 1. bis zum 7. November die Repubklik Korea (Südkorea). Finanzstaatssekretär Koschyk ist Präsident der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft, Ko-Vorsitzender des Deutsch-Koreanischen Forums und gilt nach zahlreichen Besuchen sowohl in Süd- als auch in Nordkorea als anerkannter Experte für die politische Situation auf der koreanischen Halbinsel.

Auftakt der Koreasreise ist eine Seminarveranstaltung der Hanns-Seidel-Stiftung zum Thema „Die Lage von Grenzregionen / Deutschland und Korea – von der Teilung zur Einheit“. Die Vize-präsidentin der Regierung von Oberfranken, Frau Petra Platzgum-mer-Martin, die Finanzstaatssekretär Koschyk zu dieser Veranstal-tung begleitet, wird über die „Lage Oberfrankens in Deutschland – von der Grenzregion während der Teilung zum Platz im Herzen Europas“ referieren. Finanzstaatssekretär Koschyk wird hingegen einen Vortrag halten zum Thema „Der Landkreis Bayreuth vor und nach der Wiedervereinigung – Herausforderungen und Chancen“. Ebenfalls wird nach der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen der Regierung von Oberfranken und der Gangwon Provinz 2007, im Beisein von Finanzstaatssekretär Koschyk und Vizeregierungspräsidentin Platzgummer-Martin, eine Vereinbarung zum bilateralen Austausch und zur Kooperation zwischen dem oberfränkischen Landkreis Bayreuth und dem Landkreis Goseong in der Gangwon Provinz unterzeichnet, um den gegenseitigen Erahrungsaustausch zu stärken und Möglichkeiten einer Zusammenarbeit auszuloten. Geplant sind neben Gesprächen mit dem Gouverneur der Gangwon Provinz, Lee Kwang-jae und dem Landrat von Goseong Hwang Jong-Kook unter anderem auch eine Besichtigung des DMZ-Museums (Museum über die innerkroreanische Demarkationslinie) und die Teilnahme an einem Workshop mit Vertretern der Dachorganisation der Verbände, die im Grenzbereich arbeiten.

Zweite wichtige Station der Südkoreareise von Finanzstaatssekretär Koschyk werden politische Gespräche in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul sein. An den Gesprächen werden auch Koschyks Nachfolger im Amt der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe, der Erlanger CSU-Abgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Stefan Müller MdB, und der ehemaligen Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos MdB, teilnehmen. Gesprächspartner der CSU-Politiker werden unter anderem der südkoreanische Wiedervereinigungsminister Hyun Intaek, der Vizepräsident der südkoreanischen Nationalversammlung, Hong jae-hyong und der Sicherheitsberater des südkoreanischen Präsidenten, Chun Yung-woo, sein.

Weiterhin wird Koschyk als deutscher Ko-Vorsitzender des Deutsch-Koreanischen Forums das 9. bilaterale Treffen dieser Art in Incheon/Songdo eröffnen. Das Forum wurde 2002 vom ehema-ligen Bundespräsidenten Johannes Rau und seinem damaligen südkoreanischem Amtkolegen Kim Dae-jung ins Leben gerufen. Es handelt sich um ein jährliches Treffen hochrangiger Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur, das für die Regierungschefs beider Länder Handlungsempfehlungen für die Vertiefung der bilateralen Beziehungen erarbeitet.

In diesem Jahr werden folgende Themen im Mittelpunkt des Deutsch-Koreanischen Forums stehen: Wo stehen Deutschland und Korea heute ?“, „Vom G-20 zur multipolaren Weltordnung – Politische Folgen aus der Internationalen Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise“, „Innovation in Korea und Deutschland als Antwort auf die Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise“ und „Der demographische Wandel als gesellschaftspolitische Herausforderung in Korea und Deutschland“.

Das diesjährige Deutsch-Koreanische Forum findet wenige Tage vor dem G20 Gipfel in Seoul statt, zudem auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble erwartet werden.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Auch September-Wanderung auf Humboldts-Spuren war ein großer Erfolg

In diesem Jahr hat das Alexander von Humboldt-Kult...

Weiterlesen
Chuseok 2021

Fröhliches koreanisches Chuseok-Fest!

즐거운 추석 명절, 넉넉하고 풍요로운...

Weiterlesen
BTSZ-19-9-2021-Humboldtpark

Bericht zum Humboldt-Park

In der aktuellen Ausgabe der Bayreuther Sonntagsze...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.