Allgemein
Politischer Frühschoppen in Kirchenpingarten
31. August 2009
1

MdB Koschyk gemeinsam mit dem CSU-Ortsvorsitzenden Andreas König, Altbürgermeister Josef Legat, dem 3. Bürgermeister Otto Schober beim politischen Frühschoppen in Kirchenpingarten

Der CSU-Ortsverband Kirchenpingarten lud seine Mitglieder sowie die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde zu einem politischen Frühschoppen in die Gaststätte Wildenhauer in Kirchenpingarten ein. Nach einer Begrüßung durch den CSU-Ortsvorsitzenden Andreas König, stellte sich der Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe den Fragen der interessierten CSU-Mitglieder und der Bürgerschaft.

Politischer Früschoppen in Kirchenpingarten

Während des Geprächs mit MdB Koschyk wurden auch wichtige Anliegen der Gemeinde Kirchenpingarten an ihn herangetragen, wie beispielsweise die Erweiteung der Staatsstraße am Weizenreuther Berg oder eine rasche DSL-Versorgung. MdB Koschyk sagte zu sich der Anliegen anzunehmen und beantwortete umfassend die Fragen der interessierten Bürgerschaft.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Einladung-Fastenessen

Einladung zum Bayreuther Fastenessen 2022

Mit Elan starten wir in den „Kultursommer Schlos...

Weiterlesen
6.bild

Was Olympia und Putin mit Kims Plan zu tun haben

von: MARC OLIVER RÜHLE veröffentlicht am20.01.2...

Weiterlesen
Unbenannt

19. Deutsch-Koreanische Forum und 9. Deutsch-Koreanisches Juniorforum erarbeiteten erneut wegweisende Handlungsempfehlungen an die Staats- und Regierungschefs beider Länder!

Vom 3. bis 5. November in Seoul fand das 19. Deuts...

Weiterlesen

There is 1 comment

  • Slow sagt:

    Bin beeindruckt. Das ist eine : Jetzt hoffe ich, dass bald auch hier jenmad mit einer so schicken Illustration nachlegen wird. Habe gerade etwas gegoogelt und den Verdacht, dass sich die Arbeit bei Zoomer.de oder Welt.de lohnen k nnte.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.