Allgemein
Professionelle Tonaufnahmen des Kulturprojekts „Lieder der Heimat“ in Waischenfeld – Bericht des „Fränkischen Tags“
24. Februar 2023
0

Fränkischer Tag 21.02.2023

Das Kulturprojekt „Lieder der Heimat“ des Ensembles „Die Lustigen Oberfranken“ führt derzeit in Waischenfeld unter der Aufnahmeleitung von Gerhard Ehrlich und begleitet von Filmemacher Philipp Kolodziej, professionelle Tonaufnahmen ihres Repertoires durch. Ziel des vor zwei Jahren von der Stiftung Verbundenheit geründeten Projekts ist es, traditionelle deutschsprachige Volksieder aus den Heimatregionen der deutschen Heimatvertriebenen, Aussiedler und Minderheiten zu bewahren und weiterzuentwickeln und so ein Stück deutschen Kulturguts zu konservieren und seine Relevanz zu erhalten.

Lesen Sie hierzu die Berichterstattung des „Fränkischen Tags“.

About author

Florian Schmelzer

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

collage kesmark

„Die Lustigen Oberfranken“ reisen mit dem Kulturprojekt „Lieder der Heimat“ der Stiftung Verbundenheit zu den Karpatendeutschen in die Slowakei

In der kommenden Woche begeben sich „Die Lustige...

Weiterlesen
Das Professorenehepaar Döhring

Gelungenes Bayreuther Kulturgespräch im Steingraeberpalais

Lieder ohne Worte und Vorträge mit präzisen Wort...

Weiterlesen
4er mit (83)

Koschyk trifft Dr. Markus Ehm, den Leiter des Regionalbüros der Hanns-Seidel-Stiftung in Prag

Der Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung Ve...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert