Allgemein
Stiftung Verbundenheit und Zamirchor mit Benefizkonzert in Bindlach für Kinderkrankenhaus in Mukatschewo
17. Januar 2023
0

Gemeinsam mit dem Dresdner Chor „Ex Silentio“, dem Bayreuther Zamirchor sowie den zu ihm gehörenden Zamirsternchen konnte die Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland am 16. Dezember 2022 ein Benefizkonzert in der Bindlacher Kirche St. Bartholomäus veranstalten. Dieses Konzert fand im Rahmen des Hilfsprojektes „Humanitäre Brücke Oberfranken – Transkarpatien“ zugunsten des Kinderkrankenhauses in Mukatschewo / Transkarpatien (Ukraine) statt.

Der Zamirchor und Ex Silentio eröffneten das Benefizkonzert mit einem ukrainischen Kirchengesang, ehe Pfarrer Dr. Christian Pohl das Publikum begrüßte und einige einleitende Worte sprach. Der Vizevorsitzende des Zamirchors, Joachim Scheuermann, bedankte sich bei der Gemeinde St. Bartholomäus, namentlich bei Herrn Pfarrer Pohl sowie bei der Stadt Bayreuth und allen Unterstützern für die Möglichkeit, das Konzert ausrichten zu können. Ein besonderer Dank galt den musikalischen Kollegen aus Dresden für ihr Kommen und Mitwirken beim Bindlacher Konzert. Joachim Scheuermann stellte den Spendenzweck des Beenfizkonzerts vor und betonte die gezielte Unterstützung des Kinderkrankenhauses in Mukatschewo, welches derzeit eines der wichtigsten Projekte der Stiftung Verbundenheit im Rahmen der Humanitären Hilfsbrücke ist.

Während des Konzertes lag das Hauptaugenmerk darauf, weihnachtlicher Lieder aus verschiedenen Kulturen in das musikalische Programm zu integrieren. Das Konzert begann mit der Darbietung einiger Weihnachtslieder durch die Zamirsternchen, die unter der Leitung von Barbara Baier und mit Begleitung von Aureliano Zattoni am E-Piano auftraten. Nadiia Istiufeieva präsentierte ein Solostück auf der Bandura, dem ukrainischen Nationalinstrument. Auch der darauffolgende Auftritt des Zamirchores konnte die verschiedenen kulturellen Einflüsse in weihnachtlicher Atmosphäre an diesem Abend weiterführen und bot unter der Leitung von Barbara Baier eine Sammlung von Spirituals, polnischen und deutschen Weihnachtsliedern sowie Walisischen Melodien ein vielfältige Musik, die beim Publikum sehr gut Anklang fanden.
Das Repertoire des Dresdner Kammerchores „Ex Silentio“ unter der Leitung von Kukas Alois Roth gab den Zuhörern Einblicke in die Musik des Filmkomponisten Alexandre Desplat, in Werke aus der Epoche des Fin de Siècle von Gabriel Faure oder Stücke von Mikis Theodorakis. Zum Abschluss wurde gemeinsam mit dem Zamirchor das berühmte israelische Lied „Eli, Eli“ von David Zehavi gesungen, ehe die Chöre und das Publikum das allseits bekannte Weihnachtslied „Macht hoch die Tür“ erklingen ließen.

Durch das Benefizkonzert in Bindlach konnten 300 Euro an Spenden für das Kinderkrankenhaus in Mukatschewo gesammelt werden. Im Anschluss an das Konzert hatten die Besucher die Gelegenheit, in Form eines von Steffen Schulze und Katharina Bauer organsierten Notenbasars zu stöbern und diese Noten käuflich zu erwerben. Auf diese Weise kamen noch einmal rund 80 Euro zusammen. Am 13. Januar 2022 wurden diese Einnahmen durch Frau Barbara Baier und Herrn Joachim Scheuermann vom Vorstand des Zamirchors Bayreuth an die Stiftung Verbundenheit, vertreten durch den Stiftungsratsvorsitzenden Hartmut Koschyk und Geschäftsführer Sebastian Machnitzke, übergeben.

Die Stiftung Verbundenheit bedankt sich ganz herzlich bei allen Beteiligten. Ein besonderer Dank geht an die Mitveranstalter, namentlich dem Zamirchor, den Zamirsternchen und dem Ex Silentio Kammerchor sowie einer Reihe von Partnern, ohne die das Konzert in dieser Form nicht hätte stattfinden können, der Pfarrkirche St. Bartholomäus in Bindlach, Herrn Pfarrer Dr. Pohl, der Stadt Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH, BMCO und der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden.

About author

Florian Schmelzer

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

IMG_6556

Artikel aus der Sudetendeutschen Zeitung über die Deutsch-tschechisch-polnischen wissenschaftlichen Tagung „‚Neusiedler‘ in den Grenzgebieten der DDR, der Tschechoslowakei und der Volksrepublik Polen“

Hartmut Koschyk nahm Anfang Juni an der deutsch-ts...

Weiterlesen
Einladung Sommerkonzerte

Herzliche Einladung zum traditionellen Chorkonzert

Weiterlesen
Einladung Volksliedersingen

Herzliche Einladung zum traditionellen Volksliedersingen

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert