Allgemein Für Deutschland Für die Region
Treffen mit Vertretern des koreanischen landwirtschaftlichen Genossenschaftsverbandes (National Agricultural Cooperative Federation) in Seoul
8. Oktober 2013
0
,

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der BayWa AG und Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes, Herr Dipl.-Ing. Manfred Nüssel, der Vizepräsident des koreanischen landwirtschaftlichen Genossenschaftsverbandes (National Agricultural Cooperative Federation), Herr Kim Tae-Young, der Vorstandsvorsitzende der BayWa AG, Herr Klaus Josef Lutz und Finanzstaatssekretär Hartmut Koschyk MdB

Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der BayWa AG, Herrn Klaus Josef Lutz und dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats der BayWa AG und Präsidenten des Deutschen Raiffeisenverbandes, Herrn Dipl.-Ing. Manfred Nüssel, hat sich Finanzstaatssekretär Koschyk mit dem Vizepräsidenten Herrn Kim Tae-Young und weiteren Vertretern des koreanischen landwirtschaftlichen Genossenschaftsverbandes (National Agricultural Cooperative Federation) getroffen. An dem Gespräch nahmen auch Gerhard Müller und Josef Fritz vom Landwirtschaftlichen Buchführungsdienst Bayern sowie der Leiter der Hanns-Seidel-Stiftung in Korea, Dr. Bernhard Seliger , teil. In der „National Agricultural Cooperative Federation“ sind alle landwirtschaftlichen Genossenschaften, aber auch landwirtschaftliche Banken und Versicherungen in einem Verband organisiert. Neben der Förderung der landwirtschaftlichen Bildung, der Unterstützung der Gesundheitsvorsorge oder der Tierseuchenbekämpfung ist der koreanischen landwirtschaftlichen Genossenschaftsverband auch für Sozialmaßnahmen und für die ländliche Entwicklung zuständig.

Der Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes, Herr Dipl.-Ing. Manfred Nüssel , erörterte ausführlich die Erfahrungen im deutschen Wiedervereinigungsprozess und die Vertreter des koreanischen landwirtschaftlichen Genossenschaftsverbandes waren sehr an den deutschen Erfahrungen beim Aufbau von Genossenschaften in den neuen Bundesländern nach der deutschen Wiedervereinigung interessiert.

Der Vorstandsvorsitzenden der BayWa AG, Herrn Klaus Josef Lutz, stellte hingegen die weltweiten Aktivitäten der BayWa AG vor. Den größten Umsatz erzielt der BayWa-Konzern mit der Land- und Ernährungswirtschaft. Sie handelt mit landwirtschaftlichen Betriebsmitteln und erfasst und vermarktet pflanzliche Erzeugnisse vom Feld bis zur verarbeitenden Industrie. Über ihr geografisches Kerngebiet in Deutschland und Österreich hinaus agiert die Sparte Agrar heute international und gehört zu den 10 größten Agrarhändlern weltweit. Die BayWa AG ist mit ihrem Tochterunternehmen Turners & Growers im Apfel- und Obsthandel auch in Asien erfolgreich aktiv und peilt in den kommenden Jahren auch eine verstärkte Präsenz auf dem asiatischen Markt, darunter auch in der Republik Korea an. Der diesjährige Empfang anlässlich des Tags der Deutschen Einheit steht mit Unterstützung der BaWa AG gänzlich im Zeichen des Freistaates Bayern und insbesondere Frankens.

Mit dem koreanischen landwirtschaftlichen Genossenschaftsverbandes Verband gibt es eine enge Kooperation mit der Hanns-Seidel-Stiftung in der Republik Korea unter deren Repräsentanten Dr. Bernhard Seliger (1.v.l.).

Mit dem koreanischen landwirtschaftlichen Genossenschaftsverbandes Verband gibt es seit 1987 eine enge Kooperation mit der Hanns-Seidel-Stiftung in der Republik Korea unter deren Repräsentanten Dr. Bernhard Seliger. Unter anderem hat die Hanns-Seidel-Stiftung in den vergangenen 25 Jahren rund 300 Funktionsträgern des Verbandes einen Studienaufenthalt in Deutschland ermöglicht.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Wieck

Ko-Vorsitzender Koschyk trifft Asienbeauftragten der Bundesregierung, Botschafter Dr. Jasper Wieck

Der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums...

Weiterlesen
Koreaok

Ko-Vorsitzender Koschyk trifft neue Botschafterin der Republik Korea in Deutschland, Cho Hyun-Ok

Der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums...

Weiterlesen
2021-03-01_Humboldt_Veranstaltungen_2021

Programmvorschau 2021 des Alexander von Humboldt-Kulturforums

Laden Sie die Programmvorschau hier als PDF herunt...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.