Allgemein
Video und Kongressbericht des „Jugendforum Europa-Lateinamerika 2022“
20. Oktober 2022
0

Das Video zur Veranstaltung

Wir stellen Ihnen hiermit den Kongressbericht zum „Jugendforum Europa-Lateinamerika 2022“ vor, das vom 19.09. – 21.09.2022 von der Stiftung Verbundenheit in Kooperation mit der Universität Bayreuth veranstaltet wurde. Darüber hinaus können Sie sich beim Ansehen des beigefügten Videos einen Eindruck von dem Kongress und seinen Teilnehmern machen. Erstmals kamen hierbei junge Vertreterinnen und Vertreter der deutschsprachigen Gemeinschaften aus Lateinamerika, Mitglieder der Bürgerdiplomatie-Initiative #JungesNetzwerk und an Lateinamerika interessierte Personen aus verschiedenen europäischen Ländern zusammen, darunter auch Gäste der deutschen Minderheitenverbände in Osteuropa.

Bei dem Kongress stand der Erfahrungsaustausch über die Selbstorganisation und die Aktivitäten der von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern repräsentierten Institutionen und Initiativen im Vordergrund. Im Rahmen des Forums fanden Workshops und Expertengespräche statt, die es den 30 teilnehmenden Personen ermöglichen sollten, gemeinsame Projekte zu erarbeiten und an neuen Ansätzen einer europäisch-lateinamerikanischen „Bürgerdiplomatie“ mitzuwirken. In unserem Kongressbericht können Sie sich ausführlich über den Ablauf der Veranstaltung und die von den Teilnehmern entwickelten Projekte informieren:

Der Kongressbericht zum Download:

About author

Florian Schmelzer

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

koschyk bild

Stiftung Verbundenheit ernennt Teamleiter für die Russische Föderation und Zentralasien/Kaukasus sowie für Lateinamerika

Mit der Übernahme der Mittlertätigkeit für die ...

Weiterlesen
1er Collagen (3)

Arvid Martens neuer Projektkoordinator bei der Stiftung Verbundenheit

Stiftungsratsvorsitzender Hartmut Koschyk, Vorstan...

Weiterlesen
Collage 1

„Brückenbilder“ – Preisverleihung des Fotowettbewerbs in Berlin

Eindrücke von der Preisverleihung des Fotowettbew...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.