Allgemein Für die Region
Wiedereröffnung der Schießanlage auf dem Oschenberg
12. Juli 2013
0
,

Neun Jahre ist es her, seit die Schießanlage am Oschenberg durch die Bundeswehr genutzt wurde. Heute wurde sie feierlich wiedereröffnet. Genutzt wird sie in Zukunft von Reservisten, Sportschützen und Jägern. „Das ist die sinnvollste Nutzung der Anlage am traditionsreichen Standort Oschenberg und es besteht hinreichend Bedarf dafür“, so Hartmut Koschyk MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen. Er gratulierte in seinem Grußwort zur Wiedereröffnung der Anlage. „Dass dies überhaupt möglich wurde, ist Herrn Dieter Wunderlich zu verdanken, der durch engangierten Einsatz den Erwerb des Areals von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ermöglichte! Auch wenn es ein langer Weg war: Was lange wärt, wird endlich gut!“ Koschyk dankte auch dem Vizepräsidenten des Bayerischen Soldatenbundes, Klaus-Dieter Nitzsche. „Auch der Bayerische Soldatenbund hat sich mit  in die Verantwortung nehmen lassen und sich auf diese Weise für die Belange der Reservisten eingesetzt!“

Ebenso habe die Stadt Goldkronach das Vorhaben unterstützt, auf deren Gebiet die Anlage liegt. Beeinträhtigungen durch Lärm sind nicht zu erwarten, da die nächste Wohnbebaung weit genug entfernt ist und die Analge nur für entsprechend kleine Kaliber genutzt wird.

Hartmut Koschyk im Gespräch mit dem Betreiber der Anlage, Dieter Wunderlich und seiner Frau.

Koschyk bedankt sich bei dem Vizepräsidenten des Bayerischen Soldatenbundes, Klaus-Dieter Nitzsche.

Dieter Wunderlich; Harmut Koschk MdB; Günter Exner, 1. Bürgermeister des Stadt Goldkronach; Gudrun Brendel-Fischer MdL; Klaus-Dieter Nietzsche (v.l.n.r.)

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

668e7134d6af784f021732fa_DSC_3477-a_1920

Musikalische Reise zum Kultur- und Begegnungsfest nach Kesmark/Kežmarok in die Slowakei

Musik verbindet die Menschen und schlägt kulturel...

Weiterlesen
image0-1

Stimmungsvolle Konzertreise des wolgadeutschen Künstlers Germán Sack

Bei der Konzertreise des Volksmusikensembles „Di...

Weiterlesen
saalequelle06

Humboldt-Exkursion zum Haidberg und zur Quelle der Sächsischen Saale

Gemeinsam mit der Katholischen Erwachsenenbildung ...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert