Für Deutschland International
Antrittsbesuch von Emil Hurezeanu bei Bundesbeauftragtem Koschyk im BMI
4. November 2015
0

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, hat den neuen Botschafter der Parlamentarischen Republik Rumänien in Berlin, S.E. Emil Hurezeanu, im Bundesministerium des Innern zu einem Meinungs- und Informationsaustausch getroffen.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die vorbildliche Zusammenarbeit der Bundesrepublik Deutschland mit der Republik Rumänien in Fragen der deutschen Minderheit sowie die konzeptionelle Weiterentwicklung des Minderheitenschutzes in Europa.

In die Regierungskommission sind auf rumänischer Seite auch die Vertreter der deutschen Minderheit in Rumänien sowie auf deutscher Seite die Vertreter der Landsmannschaften der Deutschen aus Rumänien einbezogen.

Die 18. Sitzung der Deutsch-Rumänischen Regierungskonferenz für die Angelegenheiten der deutschen Minderheit in Rumänien in Temeswar im August dieses Jahres hatte Emil Hurezeanu bereits eng begleitet.

Die nächste Sitzung wird 2016 in Deutschland stattfinden. Botschafter Hurezeanu und Bundesbeauftragter Koschyk tauschten dazu erste inhaltliche und organisatorische Gedanken zur Weiterentwicklung und Optimierung der alljährlich stattfindenden Sitzung der deutsch-rumänischen Regierungskommission aus.

Koschyk und Botschafter Hurezeanu versicherten, die gute Zusammenarbeit Deutschlands und Rumäniens weiter auszubauen und zu stärken.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Koschyk-Grätz HP

Zum Abschied von Roland Grätz aus dem Amt des ifa-Generalsekretärs

Nach 13 Jahren scheidet Roland Grätz aus dem Amt ...

Weiterlesen
Licht und Schatten

[Leitartikel von Sunday Chungang] Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilanz der 16-jährigen Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel –

Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilan...

Weiterlesen
Chuseok 2021

Fröhliches koreanisches Chuseok-Fest!

즐거운 추석 명절, 넉넉하고 풍요로운...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.