Für Deutschland International
Auftaktveranstaltung des diesjährigen Deutsch-Koreanischen Juniorforums in Berlin!
14. September 2019
0

Das geschäftsführende Vorstandsmitglied des Vereins Deutsch-Koreanischen Foum e.V., Thomas Konhäuser, begrüßte die koreanischen und deutschen Teilnehmer des 8. Deutsch-Koreanischen Juniorforums im Namen des deutschen Ko-Vorsitzenden, Hartmut Koschyk, herzlich

Die Auftaktveranstaltung des diesjährigen Deutsch-Koreanischen Juniorforums begann im traditionsreichen Alt-Berliner Lokal „Zur Kneipe“. Das geschäftsführende Vorstandsmitglied des Vereins Deutsch-Koreanischen Foum e.V.. Thomas Konhäuser, begrüßte die 50 koreanischen und deutschen Teilnehmer des Deutsch-Koreanischen Juniorforums herzlich, auch im Namen des deutschen Ko-Vorsitzenden, Herrn Par. Staatssekretär a.D. Hartmut Koschyk, der diese im Rahmen des Einführungsseminars auch noch persönlich zu einem Gespräch bei einem gemeinsamen Abendessen treffen wird.

Konhäuser ging auf die Entwicklung des Deutsch-Koreanischen Juniorforums ein, das im Jahr 2012 gegründet wurde und seitdem parallel zum Deutsch-Koreanischen Forum tagt. „Vor 8 Jahren ist uns bewusst geworden, dass etwas beim Deutsch-Koreanischen Forum fehlt: Und das seid ihr – die junge Generation, die die Stafette der Freundschaft weiterträgt. Seitdem tagt das Juniorforum parallel zum Deutsch-Koreanischen Forum und erarbeitet Handlungsempfehlungen, die gemeinsam mit den Empfehlungen des Seniorforums an die Staats- und Regierungschefs weitergeleitet werden“.

Konhäuser erklärte, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel wünschte, dass die Arbeit des Deutsch-Koreanischen Juniorforums in den Jahren 2018 und 2019 weiter ausgebaut wird. Hierfür hat Bundeskanzlerin Merkel das Preisgeld des „Seoul-Friedenspreises“, der ihr im November 2016 verliehen wurde, dem Deutsch-Koreanischen Forum e.V. für die Fortentwicklung des Juniorforums gestiftet. Im Rahmen der Deutsch-Koreanischen Foren in Daejeon und Berlin konnte daher erstmals ein Einführungsseminar für alle deutschen und koreanischen Teilnehmer des Juniorforums stattfinden. Auch wird beim diesjährigen Deutsch-Koreanischen Forum ein Alumni-Netzwerk gegründet, um weitere Weichen zu stellen ein Netzwerk „Junge Generation“ zwischen Deutschland und Korea zu bilden.

Im Rahmen des Einführungsseminars werden die Teilnehmer des Juniorforums u.a auch Gespräche mit der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe, mit Vertretern des Auswärtigen Amtes und der Botschaft der Republik Korea führen sowie das Bundeskanzleramt besuchen, wo sie vom Staatsminister bei der Bundeskanzlerin, Hendrik Hoppenstedt, empfangen werden.

Im Anschluss an die Begrüßung wurde ein traditionelles „Berliner Buffet“ gereicht und sich nachhaltig über die deutsch-koreanischen Beziehungen ausgetauscht.

Weiterführende Informationen zum Deutsch-Koreanischen Forum finden Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Zwischenablage01

Koschyk im Interview mit Wochenblatt TV zur Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack durch die Europäische Kommission

Interview mit Norbert Urban vom „Wochenblatt“ ...

Weiterlesen
FB_IMG_1608474167446

Dritte Annual Kim Dae Jung Lecture mit Vortrag von Ko-Vorsitzenden Koschyk zum Thema „Kim Dae Jungs Vermächtnis für die aktuelle Lage auf der koreanischen Halbinsel“ – Video im Internet

2020 markiert das 20-jährige Jubiläum der Verlei...

Weiterlesen
Botschafterin

Koschyk gratuliert neuer Botschafterin der Republik Korea in Deutschland, Frau Cho Hyun-Ok

Der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.