Für Deutschland
Bernhard Gaida neuer Vorsitzender des „Verbandes der Deutschen Sozial-Kulturellen Gesellschaften“ (VDG)
15. Mai 2009
0

Anlässlich der Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden der „Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien“ (SKGD), Bernhard Gaida, zum Vorsitzenden des „Verbandes der Deutschen Sozial-Kulturellen Gesellschaften“ (VDG) in der Republik Polen, erklärt der Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Hartmut Koschyk:

„Als Bundesvorsitzender des Vereins für Deutsche Kulturbeziehungen im Ausland (VDA) und Stiftungsratsvorsitzender der „Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland“ ist mir Herr Gaida seit langem gut bekannt. Als stellvertretender Vorsitzender der „Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien“ (SKGD), leistete er eine hervorragende Arbeit. Bereits die Wahl 2008 von Norbert Rasch zum Vorsitzenden des Oppelner Regionalverbandes markierte einen notwendigen Generationen- und Strategiewechsel der deutschen Minderheit in der Republik Polen.

Ich begrüße die Zielrichtung von Herrn Gaida sehr, sich angesichts der geschwundenen kulturellen und muttersprachlichen Kenntnisse unserer deutschen Landsleute in der Republik Polen vor allem um den Erhalt der deutschen Identität“ zu bemühen.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

NUAC

Tagung des National Unification Advisory Council (NUAC) / Wie sollten Korea und Europa zusammenarbeiten, um Frieden und Wiedervereinigung zu erreichen?

Der National Unification Advisory Council (NUAC) K...

Weiterlesen
DKWF 2

Deutsch-Koreanisches Wirtschaftsforum geht an den Start!

Unter dem Dach des Deutsch-Koreanischen Forums e.V...

Weiterlesen
4

Deutschland, die EU und Korea – Online-Veranstaltung des Deutsch-Koreanischen Forums

Wir sind sehr geehrt, bei unserem Facebook-Live-Fo...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.