Für Deutschland International
Bundesbeauftragter Koschyk berichtet im Innenausschuss des Deutschen Bundestages
17. Dezember 2015
0

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, war in den Innenausschuss des Deutschen Bundestages eingeladen, um zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten sowie zum Antiziganismus in Deutschland zu berichten.

Bundesbeauftragter Koschyk gab den Ausschussmitgliedern umfassend Auskunft zu seinen Hauptaufgaben: der Aufnahme und Integration von Spätaussiedlern aus den Nachfolgestaaten der früheren Sowjetunion, der Lage der nationalen, autochthonen Minderheiten in Deutschland (Dänen, Friesen, Sorben sowie deutsche Sinti und Roma) sowie zu den deutschen Minderheiten in Mittel-, Ost- und Südosteuropa und in den GUS-Staaten.

Diskriminierung und sogar tätliche Gewalt gegen in Deutschland lebende Sinti und Roma sind nach wie vor eine traurige und beschämende Realität, wie erst Mitte Oktober die Schändung des zentralen Denkmals für die von den Nationalsozialisten ermordeten Sinti und Roma mitten in Berlin deutlich gemacht hat. Bundesbeauftragter Koschyk stellte die Maßnahmen der Bundesregierung gegen Antiziganismus im Bereich der politischen Bildung, aber auch in der Kriminalitätsbekämpfung vor. Das Bundesministerium des Innern hat sich auf Arbeitsebene mit den Innenministerien der Länder darauf verständigt, ab 2017 antiziganistische Straftaten ebenso wie islam- bzw. christenfeindliche Straftaten als eigenständiges Unterthema des Themenfeldes „Hasskriminalität“ zu erfassen. Dieser Beschluss bedarf noch der Bestätigung der Innenministerkonferenz.

Der Bericht von Bundesbeauftragtem Koschyk wurde von den Ausschlussmitgliedern aller Fraktionen interessiert diskutiert.

Zum ausführlichen schriftlichen Bericht an den Innenausschuss gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Unbenannt

19. Deutsch-Koreanische Forum und 9. Deutsch-Koreanisches Juniorforum erarbeiteten erneut wegweisende Handlungsempfehlungen an die Staats- und Regierungschefs beider Länder!

Vom 3. bis 5. November in Seoul fand das 19. Deuts...

Weiterlesen
Koschyk-Grätz HP

Zum Abschied von Roland Grätz aus dem Amt des ifa-Generalsekretärs

Nach 13 Jahren scheidet Roland Grätz aus dem Amt ...

Weiterlesen
Licht und Schatten

[Leitartikel von Sunday Chungang] Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilanz der 16-jährigen Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel –

Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilan...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.