Für Deutschland International
Bundesbeauftragter Koschyk im Interview mit der Siebenbürgischen Zeitung
3. August 2017
0

„Ein von Weitblick und Empathie getragener Einsatz“ – so der Titel des Interviews. Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, zieht in seinem Interview gegenüber der Siebenbürgischen Zeitung Antworten Bilanz nach seiner knapp vierjährigen Amtszeit. Das Interview führte Siegbert Bruss.

Die Online-Ausgabe finden Sie hier.

In der gedruckten Ausgabe, Folge 13 vom 10. August 2017, wird der Artikel auf den Seiten 1 und 5 erscheinen.

Zu Seite 1 und 5 des Artikels gelangen Sie hier.

Einen Artikel zur Grundsatzrede von Bundesbeauftragtem Koschyk bei der Sprachkonferenz des Goethe Instituts in Budapest zum Thema „Deutsch als Minderheitensprache im Kontext der europäischen Mehrsprachigkeit – Perspektiven und Herausforderungen“ finden Sie ebenfalls auf Seite 5.

Den vollständigen Redebeitrag finden Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Karl und Münch HP

Förder-Projekt der Stiftung „Verbundenheit“ zur Stärkung der deutsch-argentinischen Vereinigungen findet Interesse in den Parlamenten beider Länder

„Ein von Weitblick und Empathie getragener Einsa...

Weiterlesen
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Herzliche Einladung zur Informationsfahrt nach Berlin und Freiberg

„Ein von Weitblick und Empathie getragener Einsa...

Weiterlesen
IMG_7652

„Vertriebene, Aussiedler und Minderheiten sind Brückenbauer der Verständigung“ Ehemaliger Bundesbeauftragter würdigt die Vorbildfunktion des Bessarabiendeutschen Vereins bei dessen 43. Bundestreffen in Ludwigsburg

„Ein von Weitblick und Empathie getragener Einsa...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.