Für Deutschland
Bundesvorsitzende der Karpatendeutschen Landsmannschaft Slowakei e.V., Brunhilde Reitmeier-Zwick, erhält das Bundesverdienstkreuz
12. April 2016
0

Bundesbeauftragter Koschyk und Bundesvorsitzende Reitmeier-Zwick im Bundesministerium des Innern, 2014

Der Bundesvorsitzenden der Karpatendeutschen Landsmannschaft Slowakei e.V., Brunhilde Reitmeier-Zwick, wurde das Bundesverdienstkreuz am Bande durch den Bundespräsidenten verliehen.

Bundesbeauftragter Koschyk wörtlich: “Als Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten liegen mir das Schicksal der Karpatendeutschen und ihre bewegte Geschichte sehr am Herzen. Der unermüdliche Einsatz der Bundesvorsitzenden der Karpatendeutschen Landsmannschaft Slowakei e.V., Frau Reitmeier-Zwick hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die Karpatendeutschen ihre Funktion als Brückenbauer zwischen Deutschland und der Slowakei effektiv wahrnehmen können und somit nachhaltig zur gegenseitigen Verständigung und zum weiteren Ausbau der guten bilateralen Beziehungen beitragen. Für das, was Frau Reitmeier-Zwick in der Vergangenheit für die Karpatendeutschen bewegen konnte, danke ich ihr sehr herzlich. Mit dieser Auszeichnung wird das über viele Jahre andauernde Engagement der Bundesvorsitzenden für die Belange der Karpatendeutschen in angemessener Weise gewürdigt.“

Bundesbeauftragter Koschyk hatte zuletzt im Sommer 2015 am 20. Kultur- und Begegnungsfest der Karpatendeutschen in Käsmark teilgenommen, das auch die Bundesvorsitzende Reitmeier-Zwick intensiv unterstützt und auch persönlich begleitet hat.

Zur Meldung gelangen Sie hier.

 

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

4

Deutschland, die EU und Korea – Online-Veranstaltung des Deutsch-Koreanischen Forums

Wir sind sehr geehrt, bei unserem Facebook-Live-Fo...

Weiterlesen
210419_Plakat_Himmelfahrt_V2

Herzliche Einladung zu: „Gedanken zum Himmelfahrtstag“

Weiterlesen

Aufzeichnung der digitalen Vortragsveranstaltung „Alexander von Humboldt und die Kunst“

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.