Für Deutschland
Gegen Pauschalurteile über Russlanddeutsche / Bundesbeauftragter Koschyk im ZDF-Mittagsmagazin
3. März 2016
0

Das ZDF-Mittagsmagazin beleuchtete in einem Beitrag die Einstellung der mehr als 2,3 Millionen Deutschen, die als Aussiedler aus Russland oder anderen Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion in die Bundesrepublik Deutschland gekommen sind, zu den derzeit hierher kommenden Flüchtlingen. Dabei zeigte sich klar, dass die jüngsten Bilder vereinzelter Demonstrationen in keiner Weise repräsentativ für die Gesamtgruppe sind. Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, sagte wörtlich: „Der Anteil derer, die sich Sorgen machen, die vielleicht sogar ablehnend sind, ist bei Russlanddeutschen, aber auch bei anderen Menschen mit Migrationshintergrund … nicht höher als bei der seit Langem einheimischen, eingesessenen Bevölkerung.“

Zum Beitrag des ZDF-Mittagmagazins gelangen Sie hier (ab Minute 21:35).

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

FB_IMG_1608474167446

Dritte Annual Kim Dae Jung Lecture mit Vortrag von Ko-Vorsitzenden Koschyk zum Thema „Kim Dae Jungs Vermächtnis für die aktuelle Lage auf der koreanischen Halbinsel“ – Video im Internet

2020 markiert das 20-jährige Jubiläum der Verlei...

Weiterlesen
Zwischenablage01

YouTube: Buchvorstellung und Diskussion mit Prof. Dr. Manfred Kittel zu seiner Lastenausgleich-Studie

Im Berliner Büro der Kulturstiftung der deutschen...

Weiterlesen
aaa

Ko-Vorsitzender des Deutsch-Koreanischen Forums Koschyk dankt südkoreanischen Botschafter Dr. Bumgoo Jong für dessen herausragenden Einsatz für deutsch-koreanische Beziehungen!

Der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.