Für Deutschland
Koschyk gratuliert dem neu gewählten Präsidenten des „Rates der Föderalen National-Kulturellen Autonomie der Russlanddeutschen“ (FNKA)
15. Mai 2009
0

Heinrich Martens, Olga Martens und Hartmut Koschyk MdBDer Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, hat dem Präsidenten des „Rates der Föderalen National-Kulturellen Autonomie der Russlanddeutschen“ (FNKA), Herrn Heinrich Martens, herzlich zu seiner Wahl gratuliert.

Koschyk: „Es spricht für das bisherige engagierte Wirken als Vorsitzender des „Internationalen Verbandes der Deutschen Kultur“ (IVDK) in der Russischen Föderation, dass Herrn Martens diese wichtige Aufgabe übertragen wurde. Im vergangenen Jahr hatten auf meine Anregung hin Frau Olga Wasiljevna Kaplina und Dr. Denis Zykalow vom Internationalen Verband der Deutschen Kultur in Moskau den Lehrstuhl für interkulturelle Germanistik an der Universität Bayreuth besucht, um Anregungen zu erhalten, wie die Pflege der deutschen Sprache in der Russischen Föderation bestmöglich gefördert werden kann. Es freut mich in diesem Zusammenhang sehr, dass Herr Martens gemeinsam mit Herrn Dr. Zykalov und Frau Kaplina zu einem Fachgespräch zum Thema „Stand und Perspektiven der Spracharbeit bei German Language School Conference in den USA“ nach Berlin kommen wird. Dabei werden sicher auch Lösungsansätze für die Pflege der deutschen Sprache in der Russischen Föderation angestoßen werden. Ich bin fest davon überzeugt, dass Herr Martens auch sein neues Amt mit großer Sachkunde, vollem Einsatz, aber auch mit dem notwendigen Einfühlungsvermögen hervorragend ausfüllen und die Interessen unserer deutschen Landsleute in der Russischen Föderation bestmöglich vertreten wird.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Licht und Schatten

[Leitartikel von Sunday Chungang] Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilanz der 16-jährigen Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel –

Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilan...

Weiterlesen
Bonn, 15. Januar 1990
Der Chef des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung, Bundesminister Hans Klein, gab Herrn Jürgen Liminski vom

Ausschreibung zum „Johnny“ Klein-Preis für die deutsch-tschechische Verständigung 2021

Als Journalist, Politiker und Diplomat, berichtete...

Weiterlesen
NUAC

Tagung des National Unification Advisory Council (NUAC) / Wie sollten Korea und Europa zusammenarbeiten, um Frieden und Wiedervereinigung zu erreichen?

Der National Unification Advisory Council (NUAC) K...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.