Für Deutschland International
Koschyk gratuliert koreanischen Ko-Vorsitzenden des Deutsch-Koreanischen Forums, Young-Jin Kim, zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande
2. Juli 2020
0

Der koreanische Ko-Vorsitzender des Deutsch-Koreanischen Forums, Young-Jin Kim, hat aus den Händen des Deutschen Botschafters in Seoul, Stephan Auer, das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten, wozu ihm der deutsche Ko-Vorsitzende Hartmut Koschyk herzlich gratuliert.

Koschyk: „Anlässlich der Auszeichnung mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland gratuliere ich Herrn Young-Jin Kim sehr herzlich. Gleichzeitig möchte ich  als deutscher Ko-Vorsitzender des Deutsch-Koreanischen Forums, aber auch als langjähriger Präsident der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft und Vorsitzender der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages, Herrn Young-Jin Kim für unsere gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit danken und sein herausragendes Engagement für die deutsch-koreanische Freundschaft würdigen. Sehr gerne hätte ich an der feierlichen Ordensverleihung in Seoul durch Botschafter Auer persönlich teilgenommen, was aufgrund der Corona-bedingten noch andauernden Reisebeschränkungen leider nicht möglich ist. 

Als Ko-Vorsitzender des Deutsch-Koreanischen Forums seit 2017, aber auch als Vorsitzender der Koreanisch-Deutschen Gesellschaft e.V. seit 2010 sowie als Direktor der Koreanisch-Deutschen Handelskammer (KGCCI) von 2010 bis 2016 hat sich Herr Young-Jin Kim große Verdienste um die andauernde gute Fortentwicklung der Beziehungen unserer beider Länder erworben, was zurecht mit der Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland gewürdigt wurde.

Darüber hinaus hat Herr Young-Jin Kim als Direktor & CEO des Unternehmens Handok Inc. sowie als stv. Vorsitzender des Koreanischen Pharmazeutischen Verbandes stets auch die deutsch-koreanischen Wirtschaftsbeziehungen im Blick behalten und damit weit über den Bereich der Pharmaindustrie hinaus nachhaltige Impulse für unsere bilaterale wirtschaftliche Zusammenarbeit gesetzt. Es spricht für sein herausragendes unternehmerisches Engagement, dass Ihnen im Jahr 2005 von der südkoreanischen Regierung der Orden für Industrielle Verdienste verliehen wurde.

Ich hoffe sehr, dass Herr Young-Jin Kim noch viele Jahre bei bester Gesundheit für die deutsch-koreanischen Beziehungen, die Deutsch-Koreanische Gesellschaft, aber auch für das Deutsch-Koreanische Forum wirken kann und wünschen ihm auch weiterhin alles erdenklich Gute!“

Einen Artikel der Deutschen Botschaft auf Facebook finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zum Deutsch-Koreanischen Forum finden Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

2021-03-08_Humboldt_Veranstaltungen_2021

Programmvorschau 2021 des Alexander von Humboldt-Kulturforums

Laden Sie sich die Programmvorschau hier als PDF h...

Weiterlesen
Zwischenablage01

Koschyk im Interview mit Wochenblatt TV zur Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack durch die Europäische Kommission

Interview mit Norbert Urban vom „Wochenblatt“ ...

Weiterlesen
FB_IMG_1608474167446

Dritte Annual Kim Dae Jung Lecture mit Vortrag von Ko-Vorsitzenden Koschyk zum Thema „Kim Dae Jungs Vermächtnis für die aktuelle Lage auf der koreanischen Halbinsel“ – Video im Internet

2020 markiert das 20-jährige Jubiläum der Verlei...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.