Für Deutschland International
Koschyk: „Man darf nicht nur auf das Verhältnis beider Koreas zu den USA schauen“ / Interview mit dem Periodikum KOREAforum
26. Oktober 2020
0

In seiner Eigenschaft als Ko-Vorsitzender des Deutsch-Koreanischen  Forums und langjähriger Vorsitzender der deutsch-koreanischen Parlamentariergruppe, hat Hartmut Koschyk zahlreiche Reisen nach Nord- und Südkorea unternommen, wurde ein wahrer Kenner der koreanischen Halbinsel und konnte fortwährend zu einer Annäherung beider Länder beitragen.

Im Interview mit dem „KOREAforum“, dem Periodikum des Koreaverbandes, diskutiert er mit die Rolle der Nachbarstaaten im innerkoreanischen Annäherungsprozess und erläutert welchen Beitrag Europa hierzu leisten könnte.

Zum Interview im Periodikum KOREAforum gelangen Sie hier.

Zur Internetseite des Koreaverbandes gelangen Sie hier.

Weiterführende Informationen zum Deutsch-Koreanischen Forum finden Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

unnamed-2

Stafette der Freundschaft wird weitergereicht – Staatsminister Martin Dulig, stellv. Ministerpräsident des Freistaates Sachsen folgt Hartmut Koschyk als neuer Ko-Vorsitzender des Deutsch-Koreanischen Forums nach

Im Rahmen des 20. Deutsch-Koreanischen Forums und ...

Weiterlesen
1

Koschyk trifft südkoreanischen Wiedervereinigungsminister Kwon Young-se

Der deutsche Ko-Vorsitzende des Deutsch-koreanisch...

Weiterlesen
Bild-35

Dr. Theo Sommers Verdienste um die deutsch-koreanischen Beziehungen werden unvergessen bleiben!

Tief betroffen nehmen wir Abschied vom „Gründun...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.