Für Deutschland
Schlesien begeistert: Deutschlandtreffen der Schlesier 2017 in Hannover
25. Juni 2017
0

Unter dem Motto „Schlesien begeistert!“ findet im Kongresszentrum Hannover das Deutschlandtreffen der Schlesier statt. Um allen Schlesiern und an Schlesien Interessierten die Möglichkeit zu bieten, sich zu begegnen, hat der Bundesvorstand der Landsmannschaft Schlesien – Ober- und Niederschlesien beschlossen, 2017 wieder ein Deutschlandtreffen der Schlesier zu veranstalten. Anwesend ist auch der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB.

In seiner Rede erklärte Bundesbeauftragter Koschyk u.a., dass das Bundesministerium des Innern die Arbeit der Landsmannschaft Schlesien gerade im Bereich der Verständigung und Versöhnung mit unseren polnischen Nachbarn schätze. „Es fördert daher seit vielen Jahren Projekte der Landsmannschaft als sogenannte verständIgungspolitische Maßnahmen, die sowohl in Deutschland aber auch in Schlesien stattfinden und auf ein reges Interesse stoßen. Die Veranstaltungen werden von Vertriebenen und deren Nachkommen, Ange-hörigen der deutschen Minderheit und von polnischen und deutschen interessierten Bürgern besucht. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Einbeziehung der Jugend. Durch persönliche Kontakte zwischen jungen Menschen aus Polen und Deutschland, aber auch zwischen jungen, polnischen Schlesiern und Zeitzeugen aus der in Polen lebenden deutschen Minderheit entstehen gegenseitiges Verständnis und Akzeptanz“, so Bundesbeauftragter Koschyk.

Im Hinblick auf das Motto des diesjährigen Deutschlandtreffens ‚Schlesien begeistert‘ erklärte Bundesbeauftragter Koschyk, dass dieses ganz auf der Linie des langjährigen Vorsitzenden Dr. Heinrich Hupka, liege, der in seinem letzten, kurz vor seinem Tod 2006 erschienenen Buch „Schlesien lebt“ so prägnant formuliert hat: ‚Schlesien existiert als geistiger Nährboden und dank seiner kulturellen Bedeutung, gerade auch mit dem Blick in die Vergangenheit, aber die Gegenwart will dem nicht nachstehen. Das Wort für Schlesien heißt Präsens.‘“

Zum Redebeitrag von Bundesbeauftragten Koschyk gelangen Sie hier.

Weiterführende Informationen zum Deutschlandtreffen der Schlesier 2017 in Hannover sowie das Programm finden Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

FB_IMG_1608474167446

Dritte Annual Kim Dae Jung Lecture mit Vortrag von Ko-Vorsitzenden Koschyk zum Thema „Kim Dae Jungs Vermächtnis für die aktuelle Lage auf der koreanischen Halbinsel“ – Video im Internet

2020 markiert das 20-jährige Jubiläum der Verlei...

Weiterlesen
Zwischenablage01

YouTube: Buchvorstellung und Diskussion mit Prof. Dr. Manfred Kittel zu seiner Lastenausgleich-Studie

Im Berliner Büro der Kulturstiftung der deutschen...

Weiterlesen
aaa

Ko-Vorsitzender des Deutsch-Koreanischen Forums Koschyk dankt südkoreanischen Botschafter Dr. Bumgoo Jong für dessen herausragenden Einsatz für deutsch-koreanische Beziehungen!

Der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.