Für Deutschland International
VDA sucht dringend Gastfamilien für Schüleraustausch 2015/16
23. Oktober 2015
0

Der VDA – Verein für Deutsche Kulturbeziehungen im Ausland (VDA e.V.) ist eine alteingesessene Organisation, die bereits seit 1881 besteht und seit vielen Jahren interkulturelle Schüleraustausche mit Südamerika veranstaltet.

Es werden dringend noch ca. 80 Gastfamilien in Deutschland für Schüler aus Chile, Argentinien und Paraguay gesucht, die gerne über die Weihnachtszeit Gastkinder aufnehmen können. Alle Schüler kommen von Deutschen Privatschulen im Ausland.

Logo VDa nkl

Die Schüler sind zwischen 15 und 17 Jahre alt, lernen Deutsch und müssen den Unterricht/Schulen hier in Deutschland mit besuchen.

Die Ankunftszeiten:

Gruppe Paraguay: ab dem 30.11.2015 für ca. 5 Wochen

Gruppe Chile: ab dem 03.12.2015 für ca. 8-10 Wochen

Gruppe Argentinien: ab dem 08.12.2015 für ca. 8-10 Wochen

ab dem 16.01.2016 für ca. 10-12 Wochen

Der sich anschließenden ca. 8-wöchige Gegenaustausch beim Austauschpartner im Ausland erfolgt in den deutschen Schulsommerferien (dadurch kein Unterrichtsausfall). Die Teilnahme am Gegenbesuch ist jedoch ein Kann und kein Muss.

Weitere Informationen finden Sie unter VDA-Jugendaustausch, Tel. 02241 / 21735 oder www.vda-kultur.de/jugendaustausch.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Zwischenablage01

Koschyk im Interview mit Wochenblatt TV zur Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack durch die Europäische Kommission

Interview mit Norbert Urban vom „Wochenblatt“ ...

Weiterlesen
FB_IMG_1608474167446

Dritte Annual Kim Dae Jung Lecture mit Vortrag von Ko-Vorsitzenden Koschyk zum Thema „Kim Dae Jungs Vermächtnis für die aktuelle Lage auf der koreanischen Halbinsel“ – Video im Internet

2020 markiert das 20-jährige Jubiläum der Verlei...

Weiterlesen
Botschafterin

Koschyk gratuliert neuer Botschafterin der Republik Korea in Deutschland, Frau Cho Hyun-Ok

Der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.