Für Deutschland Für die Region
Bundesbeauftragter Koschyk beim gesellschaftspolitischen Forum „Dialog mit Deutschen aus Russland“
7. Juni 2016
0

In der Evangelischen Gemeinde Berlin-Marzahn tagt heute unter dem Motto „Dialog mit Deutschen aus Russland“ ein gesellschaftspolitisches Forum. Die Veranstaltung findet im Rahmen des im April dieses Jahres von der Jugendorganisation der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland gegründeten, gesellschaftspolitischen Forums „Dialog mit Deutschen aus Russland“ statt. Ziel des Forums ist es, eine Plattform für den offenen Austausch zwischen Deutschen aus Russland, sowie Behörden, Parteien und gemeinnützigen Organisationen zu schaffen.

An dem Forum nimmt auch der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, teil, der zum Thema „Gesellschaftliche und politische Entwicklung der Deutschen aus Russland in der Bundesrepublik Deutschland und die diesbezügliche Politik der Bundesregierung“ referiert.

Zum Eröffnungsvortrag von Bundesbeauftragten Koschyk gelangen Sie hier.

Zur Internetseite der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland gelangen Sie hier.

Zur Facebookseite der Jugendorganisation der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

FB_IMG_1608474167446

Dritte Annual Kim Dae Jung Lecture mit Vortrag von Ko-Vorsitzenden Koschyk zum Thema „Kim Dae Jungs Vermächtnis für die aktuelle Lage auf der koreanischen Halbinsel“ – Video im Internet

2020 markiert das 20-jährige Jubiläum der Verlei...

Weiterlesen
Zwischenablage01

YouTube: Buchvorstellung und Diskussion mit Prof. Dr. Manfred Kittel zu seiner Lastenausgleich-Studie

Im Berliner Büro der Kulturstiftung der deutschen...

Weiterlesen
aaa

Ko-Vorsitzender des Deutsch-Koreanischen Forums Koschyk dankt südkoreanischen Botschafter Dr. Bumgoo Jong für dessen herausragenden Einsatz für deutsch-koreanische Beziehungen!

Der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.