Für Deutschland Für die Region
Bundesbeauftragter Koschyk beim Kirchentag am 5.6.2015 – Gewinnerehrung für den Wettbewerb „Lebendige Brücken“
1. Juni 2015
0

Der 35. Deutsche Evangelische Kirchentag findet vom 3. bis 7. Juni 2015 in Stuttgart statt. Zu der Großveranstaltung werden rund 100.000 Menschen erwartet.

Die Losung eines Kirchentages ist der Leitgedanke, an dem sich alle Vorbereitungen und Veranstaltungen inhaltlich orientieren. Sie entstammt einem Bibelzitat und wird vom Präsidium beschlossen. Der Deutsche Evangelische Kirchentag in Stuttgart 2015 steht unter der Losung „damit wir klug werden“ aus dem 90. Psalm, Vers 12.

Bundesbeauftragter Koschyk wird am 5. Juni 2015 den Kirchentag besuchen und die Gewinner des Wettbewerbs „Lebendige Brücken“ gemeinsam mit Kirchenpräsident i.R. Helge Klassohn prämieren. Koschyk und Klassohn hatten für den Wettbewerb der Aussiedlerseelsorge der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) die Schirmherrschaft übernommen. Menschen, die durch ihre Aussiedlung mehrere Heimaten in sich tragen, sind oft in besondere Weise „Brückenbauende“. Der Wettbewerb „Brückenschlag“ zeichnet Projekte aus, die unterschiedliche Menschen und Welten verbinden.

Die Aussiedlerseelsorge der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für die Integration von Aussiedlern wurde 1977 mit der Einrichtung der Konferenz für Aussiedlerseelsorge in der heutigen Form institutionalisiert.

Koschyk: „Als Beauftragter der Bundesregierung liegt mir die grenzüberschreitende Verständigung, insbesondere die Jugend- und Projektarbeit sehr am Herzen. Die Herstellung und die Stärkung von Kontakten zur Zusammenarbeit zwischen den deutschen Heimatvertriebenen und Aussiedlern einerseits sowie den in der Heimat verbliebenen Deutschen andererseits habe ich mir zu einem Schwerpunkt meiner Tätigkeit gemacht. Die Schirmherrschaft für den Wettbewerb habe ich deshalb gerne übernommen.“

Die Siegerehrung findet am 5.6.2015 um 11:30 Uhr auf dem in Stuttgart statt: Gelände der Cannstatter Wasen, Markt der Möglichkeiten, Zelthalle 8.

Der erste Preis ist mit 1.500 Euro dotiert. Die Gewinner des Wettbewerbs werden im Anschluss an den Kirchentag veröffentlicht.

Weiterführende Informationen zum Kirchentag finden Sie hier

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Aufzeichnung der digitalen Vortragsveranstaltung „Alexander von Humboldt und die Kunst“

Weiterlesen

Digitales Bayreuther Fastenessen 2021

Weiterlesen
210331_Humboldt_Kunst

Herzliche Einladung zur Digitalen Vortragsveranstaltung: „Alexander von Humboldt und die Kunst“

„Alexander von Humboldt und die Kunst des 19 Jah...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.