Für die Region
Bundesbeauftragter Koschyk gratuliert Landtags-Vizepräsidentin a.D. Anneliese Fischer zum 90. Geburtstag!
31. Mai 2015
0

Die ehemalige Vizepräsidentin des Bayerischen Landtages, Anneliese Fischer, feiert heute ihren 90. Geburtstag. Hierzu gratuliert ihr der Bayreuther Bundestagabgeordnete und Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB:

„Durch ihr beispielhaftes Engagement als Mitglied des Bayerischen Landtages, insbesondere als stellv. CSU-Fraktionsvorsitzende, als Vorsitzende der Arbeitsgruppe Frauen der CSU-Landtagsfraktion, als Mitglied im Ausschuss für Kulturpolitische Fragen, als Mitglied im Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport, als Mitglied des Ältestenrates, als Mitglied des Präsidiums sowie als Vizepräsidentin des Bayerischen Landtages hat sich Anneliese Fischer große Verdienste um den Freistaat Bayern und unsere fränkische Heimat erworben, was größten Dank und höchste Anerkennung verdient.

Auch möchte ich ihren herausragenden Einsatz als Vorsitzende der Landeselternvereinigung (LEV) der Gymnasien in Bayern und stellv. LEV-Bundesvorsitzende, als Mitglied im Bayerischen Rundfunkrat, als Mitglied des Beirates beim Landesbeauftragten für den Datenschutz, als Mitglied der Richterwahlkommission und als stellv. Landesvorsitzende des VdK, als Geschäftsführender Vorstand des Weißen Rings für Deutschland und Landesbeauftragte des Weißen Rings für Nordbayern würdigen.

Darüber hinaus hat Anneliese Fischer als Mitglied des Diözesanfamilienrates Bamberg, als Vorsitzende des VdK-Kreisverbandes Bayreuth Stadt und Land und als Mitglied des Stadtrates von Bayreuth einen unschätzbaren Beitrag für unser Gemeinwesen geleistet.

In einem Interview mit dem Nordbayerischen Kurier hat Anneliese Fischer einmal gesagt ‚Wenn ich die Wahl habe, einen schönen Abend daheim zu verbringen oder Menschen zu treffen, gehe ich immer dahin, wo die Menschen sind‘.

Anneliese Fischer ist nicht nur dorthin gegangen, wo die Menschen sind, sondern sie ist dort hingegangen, wo ihre Mitmenschen sie gebraucht haben! Sie hat Ihre ganze Kraft gegeben, um gerade den Schwachen in unserer Gesellschaft Mut zu machen und ihnen eine Stimme und ein Gesicht zu geben.

Die zahlreichen staatlichen und kommunalen Auszeichnungen, die Anneliese Fischer über die Jahre hinweg verliehen wurden, sprechen für sich und geben eindrucksvoll Zeugnis von ihrem herausragenden politischen und sozialen Engagement. Es würde zu lange dauern, alle aufzuzählen. Hervorheben möchte ich aber den Goldenen Ehrenring der Stadt Bayreuth, den Bayerischen Verdienstorden, die Goldene Ehrennadel des VdK, die Staatsmedaille für soziale Verdienste, die Würde einer Ehrensenatorin der Universität Bayreuth und das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland.

Anneliese Fischer war und ist für Ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger Ansporn, sich ehrenamtlich politisch und sozial zu engagieren und ihr Lebenseinsatz wird unvergessen bleiben.

Persönlich habe ich Anneliese Fischer für eine stets vertrauensvolle und menschlich angenehme Zusammenarbeit zu danken.

Ich hoffe, dass Anneliese noch viele Jahre bei bester Gesundheit für unsere gemeinsamen Ziele und Anliegen tätig sein kann und wünsche ihr auch weiterhin alles erdenklich Gute.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Digitales Bayreuther Fastenessen 2021

Weiterlesen
210331_Humboldt_Kunst

Herzliche Einladung zur Digitalen Vortragsveranstaltung: „Alexander von Humboldt und die Kunst“

„Alexander von Humboldt und die Kunst des 19 Jah...

Weiterlesen
2021-03-19_Humboldt_Veranstaltungen_2021

Programmvorschau 2021 des Alexander von Humboldt-Kulturforums

Laden Sie sich die Programmvorschau hier als PDF h...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.