Für die Region
Gymnasium Christian-Ernestinum besucht MdB Koschyk in Berlin
21. Juli 2016
0

Auf Vermittlung des Bayreuth-Forchheimer Bundestagsabgeordneten, Hartmut Koschyk, nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 a-d des Gymnasiums Christian-Ernestinum unter der Leitung ihrer Lehrer Eva Schäffer, Markus Lochner, Martin Lobenhofer, Johannes Pausch, Markus Hahn, Ulrike Borken, Katharina Babenko und Andreas Triphan an einem Informationsbesuch des Deutschen Bundestages in Berlin teil.

Im Reichstagsgebäude wurden die Schülerinnen und Schüler auf der Besuchertribüne des Plenarsaals über die parlamentarische Arbeit in der Bundeshauptstadt informiert.

MdB Koschyk begrüßte die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 a-d des Gymnasiums Christian-Ernestinum anschließend persönlich im Reichstagsgebäude. In einem intensiven Gespräch erläuterte MdB Koschyk den Schülerinnen und Schülern seine Arbeit als Abgeordneter für seinen Wahlkreis Bayreuth-Forchheim und in Berlin als Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten und beantwortete die Fragen der interessierten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Christian-Ernestinum.

Koschyk erklärte den Schülerinnen und Schülern, dass es als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Bayreuth-Forchheim seine zentrale Aufgabe ist, die Anliegen des Wahlkreises, seiner Bürgerinnen und Bürger, bestmöglich in Berlin zu vertreten. Als Beispiele nannte Koschyk u.a. bedeutende Infrastrukturmaßnahmen in der Region, wie die Schienenverkehrsanbindung der Stadt Bayreuth an den Eisenbahnfernverkehr, den zurückliegenden Ausbau der BAB A9, sowie die Unterstützung heimischer Unternehmen bei der Beantragung von Fördermitteln des Bundes. Auf Nachfrage eines Schülers, warum in der Stadt Bayreuth eine neue Reha-Klinik gebaut, und dafür die Höhenklinik in Bischofsgrün und die bisherige Reha-Klinik in Bischofsgrün geschlossen werden soll, erklärte Koschyk, dass er sich dieselbe Frage stelle. Er vertrete die Auffassung, dass beide Standorte in Bayreuth und Bischofsgrün erhalten werden könnten und habe daher den Präsidenten des Bundesrechnungshofes gebeten, dass eine Prüfung des Sachverhalts in die Wege geleitet wird.

Gemeinsam mit MdB Koschyk diskutierten die politisch hoch interessierten Schülerinnen und Schüler auch außenpolitische Themen, wie beispielsweise den jüngsten versuchten Militärputsch in der Türkei, sowie den Austritt Großbritanniens nach dem Referendum aus der EU. Aber auch aktuelle Fragen zur Asyl- und Flüchtlingspolitik wurden gemeinsam diskutiert.
Nach der Diskussion mit MdB Koschyk konnten die Schülerinnen und Schüler Gymnasiums Christian-Ernestinum von der Reichstagskuppel aus noch das beeindruckende Regierungsviertel und das Berliner Panorama auf sich wirken lassen.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Zwischenablage01

YouTube: Buchvorstellung und Diskussion mit Prof. Dr. Manfred Kittel zu seiner Lastenausgleich-Studie

Im Berliner Büro der Kulturstiftung der deutschen...

Weiterlesen
201018 Hedwigsandacht (3)

Brückenbauerin und Europas Heilige / Goldkronach gedenkt der Heiligen Hedwig von Schlesien

Sie war Grenzgängerin, Integrationsfigur und gilt...

Weiterlesen
201006 AvH-Rose BT (3)

Humboldt-Rose für Humboldt-Schule/ Die Realschule widmet dem Naturforscher und Universalgelehrten ein ganzes Rosenbeet

Kulturforumsvorsitzender Hartmut Koschyk, Oberbür...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.