Für die Region International
Koreanische Professorin unterrichtet in Pegnitz
14. Juli 2015
0
, ,

Das Bild zeigt die Professorin bei ihrer Verabschiedung mit (von links) Landrat Hermann Hübner, Lehrkraft Wilfried Desnoyer, Schulleiter Gerhard Hecht (Berufsschule), Vorsitzenden der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag, MdB Hartmut Koschyk sowie Schulleiter Christian Länger (Hotelfachschule und Berufsfachschule für Hotelmanagement).

Frau Prof. Dr. Joo Eun Song von der Kyungdong University in Südkorea unterrichtete für eine Woche koreanische Kochkunst in allen Klassen der Hotelfachschule Pegnitz und der Berufsfachschule für Hotelmanagement Pegnitz. Anlässlich ihrer Verabschiedung kamen Landrat Hermann Hübner und Hartmut Koschyk MdB an die Hotelfachschule Pegnitz, um mit ihr und den Verantwortlichen über ihren Aufenthalt zu sprechen.

Frau Dr. Song ist Expertin für Ernährungslehre und Professorin am Department of Hotel Cuisine der Kyung Dong University in Südkorea. Sie unterrichtete bereits zum zweiten Mal in Pegnitz und vermittelte den Fachschülern dabei auch Eindrücke der koreanischen Kultur und einen Überblick über die wichtigsten touristischen Sehenswürdigkeiten. Weil sich eine Klasse der Berufsfachschule im September unter der Leitung von Wilfried Desnoyer auf eine Studienfahrt nach Korea begeben wird, bot sie diesen Teilnehmern sogar einen Sprachkurs an. Im Gegenzug hat in den Jahren 2012 und 2014 Wilfried Desnoyer an der Kyungdong University in Südkorea unterrichtet.

Seit 2007 gibt es eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Regierung von Oberfranken und der Gangwon-Provinz und seit 2010 auch eine Vereinbarung zum bilateralen Austausch und zur Kooperation zwischen dem oberfränkischen Landkreis Bayreuth und dem Landkreis Goseong in der Gangwon-Provinz. Oberfrankens Regierungsvizepräsidentin Petra Platzgummer-Martin hatte 2010 gemeinsam mit MdB Koschyk die Gangwon-Provinz und den Landkreis Goseong besucht und dabei einen Umwelt-Lehrpfad im Landkreis Goseong eröffnet. Aus der Partnerschaft des Landkreises Bayreuth mit dem Landkreis Goseong hat sich die Kooperation der Hotelfachschule in Pegnitz und der Kyungdong University in Südkorea entwickelt, die im Oktober 2012 in Form eines Kooperationsabkommen unterzeichnet wurde.

Ich freue mich, dass die vom Landrat des Kreises Goseong in der Provinz Gangwon, Jong-Kook Hwang, und Landrat Hermann Hübner angestoßene Partnerschaft nun Früchte trägt und der Austausch zwischen den Einrichtungen weiter an Fahrt aufnimmt.

Die Partnerschaft zwischen der Hotelfachschule Pegnitz und der Kyungdong-Universität entwickelt sich kontinuierlich und ist für beide Einrichtungen ein großer Gewinn. Zum Abschluss des Gespräches machte Koschyk deutlich: „Ich freue mich, dass die vom Landrat des Kreises Goseong in der Provinz Gangwon, Jong-Kook Hwang, und Landrat Hermann Hübner angestoßene Partnerschaft nun Früchte trägt und der Austausch zwischen den Einrichtungen weiter an Fahrt aufnimmt.“ Auch Landrat Hermann Hübner würdigte die Kooperation: „Die wachsende Partnerschaft zwischen der Hotelfachschule Pegnitz und der Kyungdong-Universität in Südkorea ist ein Gewinn für unsere Region.“

Die Verbindung zu Südkorea soll im September an der Hotelfachschule Pegnitz noch deutlicher werden. Der „Goseong-Platz“ soll dort entstehen. Im Beisein von Landrat Hübner und MdB Koschyk wurde im Jahr 2012 ein „Bayreuther Platz“ im Landkreis Goseong eingeweiht. Im März 2012 hatte der verstorbene Landrat Hwang Jong-Kook den Vorschlag gemacht, in Songdschong-ri im Landkreis Goseong einen „Bayreuther Platz“ zu errichten. Der Platz soll Ausgangspunkt eines Parks mit rund 20.000 qm² werden. Bereits im April 2012 wurde der Plan für einen „Bayreuther Platz“ mit einer Skulptur als Symbol der Freundschaft zwischen den Landkreisen Goseong und Bayreuth entworfen. Als Pendant zum „Bayreuther Platz“ im koreanischen Landkreis Goseong soll im September auf dem Schulgelände der „Goseong – Platz“ eingeweiht werden.

Vermittelt wurden die Kooperationen zu Oberfranken und dem Landkreis Bayreuth durch die in Korea sehr aktive Hanns-Seidel-Stiftung und deren Korea-Repräsentanten, Herrn Dr. Bernhard Seliger, sowie deren Projektleiter Herrn Kim Young-Soo. Durch die Vermittlung der Hanns-Seidel-Stiftung haben bereits zahlreiche Spitzenrepräsentanten der Gangwon-Provinz sowie des Landkreises Goseong mehrfach Oberfranken besucht.

Neben Besuchen in Deutschland organisiert und begleitet die Hanns-Seidel-Stiftung auch Reisen nach Südkorea. In der Gangwon-Provinz gibt es ein sehr modern gestaltetes Museum, das die koreanische Teilung, aber auch die Hoffnung auf eine koreanische Wiedervereinigung dokumentiert. Dieses Museum hat durch Vermittlung der Hanns-Seidel-Stiftung und mit Unterstützung von MdB Koschyk eine Kooperationsvereinbarung mit dem deutsch-deutschen Museum in Mödlareuth und der Point Alpha Stiftung in Deutschland begründet. Im Jahr 2012 war das DMZ-Museums Tagungsort des XI. Deutsch-Koreanischen Forums, dessen deutscher Ko-Vorsitzender Koschyk ist und an dem auch Landrat Hermann Hübner teilnahm. Im Rahmen des XIII. Deutsch-Koreanischen Forums 2014 in Seoul besuchte Landrat Hübner erneut den Landkreis Goseong.

Auch hat die Hanns-Seidel-Stiftung eine Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern der Universität Bayreuth und der Gangwon-Provinz auf den Weg gebracht. Erstmals sind auf Initiative der Hanns-Seidel-Stiftung im Jahr 2013 Forstexperten aus Süd- und Nordkorea in Oberfranken zu einer Fachkonferenz zusammen gekommen.

Die nächste Delegation aus Südkorea wird im September in der Bundesrepublik Deutschland erwartet. Im Rahmen dieser Delegationsreise soll der „Goseong-Platz“ in Pegnitz feierlich eingeweiht werden.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Licht und Schatten

[Leitartikel von Sunday Chungang] Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilanz der 16-jährigen Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel –

Licht und Schatten – Der Versuch einer Bilan...

Weiterlesen
Chuseok 2021

Fröhliches koreanisches Chuseok-Fest!

즐거운 추석 명절, 넉넉하고 풍요로운...

Weiterlesen
KakaoTalk_20210916_161757027

Glückwunschbotschaft an die Korea Foundation zu ihrem 30-jährigen Jubiläum

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Korea ...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.